Artikel zu: Krise

Corona-Krise: Atradius reagiert

Nachdem Coface dieser Tage mitgeteilt hat, die Bürokratie zugunsten der Versicherungsnehmer zu kappen, reagiert nun auch Atradius. Der Kreditversicherer räumt ebenfalls mehr Flexibilität hinsichtlich der Zahlungsmodalitäten ein. — weiterlesen

Corona-Krise: Coface vereinfacht Prozesse

Der Kreditversicherer Coface reagiert auf die Corona-Pandemie und lockert Regelungen für die Versicherungsnehmer. So wird etwa die Frist für die Benachrichtigung über überfällige Zahlungen verlängert. Nach Ansicht der GFL ist dieser Schritt von immenser Bedeutung. — weiterlesen

Finanzkrise 2.0? Amerikas faule Autokredite

Steht Amerikas nächste Blase bevor? Nach den Immobilien könnte es nun bei den PKW-Käufen brenzlig werden, denn immer mehr US-Amerikaner finanzieren ihre Autos mit Langzeit-Krediten. Diese übersteigen oft den Wert des Autos. — weiterlesen

Insolvenzen steigen weltweit

Weltweit werden die Insolvenzen 2020 voraussichtlich zunehmen. Wie eine Analyse des Kreditversicherers Euler Hermes ergab, wird es in vier von fünf Ländern mehr Unternehmenspleiten geben. Während in Chile der höchste Anstieg erwartet wird, bildet Brasilien die große Ausnahme. Aus GFL-Sicht ist nun spannend, wie die Versicherer mit dieser Situation umgehen. — weiterlesen

Schlechte Zeiten für den Maschinenbau

2019 war für den deutschen Maschinenbau kein gutes Jahr – und 2020 wird voraussichtlich nicht besser. Das sieht auch die Branche selbst so: Für dieses Jahr erwarten die Maschinenbauer einen Rückgang des Umsatzes um 4,2 Prozent. Damit ist die Stimmung auf einem neuerlichen Tiefpunkt. — weiterlesen

Deutsche Banken in der Krise: Eigenkapitalrenditen sinken

Trotz aller Sparprogramme haben die deutschen Banken zu kämpfen: Laut einer Studie der Beratungsfirma Bain & Company nähert sich die Eigenkapitalrendite der Banken der Nulllinie. Aufgrund der hohen Kosten decke der Gewinn nicht einmal die Eigenkapitalkosten. Das wird nach Einschätzungen der GFL auch den Mittelstand treffen. — weiterlesen

Schwache Autokonjunktur führt zu drastischen Sparmaßnahmen bei Zulieferer Continental

Die schwache Konjunktur des Automobilsektors macht sich auch bei Zulieferer Continental bemerkbar: Nachdem das Unternehmen bereits in diesem Jahr mit hohen Verlusten zu kämpfen hat, rechnet man auch für das kommende Jahr mit keiner positiven Entwicklung in der Automobilbranche. — weiterlesen

Der Druck in der Automobilbranche wächst

Durch den Konjunkturabschwung und den Strukturwandel in der Automobilbranche reagieren Banken deutlich verhaltener bei der Kreditvergabe an Unternehmen der KFZ-Industrie. — weiterlesen