Artikel zu: Kreditversicherungsmakler

Factoring: Plädoyer für eine eigene Kreditversicherung

Meist ist eine Kreditversicherung Bestandteil des Factoring-Vertrags: Sobald der Factor Forderungen aufkauft, übernimmt er auch das Risiko, dass diese Forderungen eventuell nie beglichen werden. Für den Kunden bietet sich somit eine Art Rundum-Sorglos-Paket. Trotzdem kann es durchaus sinnvoll sein, neben dem Factoringvertrag eine eigene Kreditversicherung abzuschließen. Warum, verrät GFL-Geschäftsführer Marcus Sarafin. — weiterlesen

Coface: Neue Regelung zum Schadenfreiheitsrabatt

Coface in Deutschland hat einen langjährigen Streit mit den Finanzbehörden gewonnen. Dabei ging es um die versicherungssteuerliche Behandlung des Schadenfreiheitsrabattes (SFR). Wie der Kreditversicherer meldet, habe er in den vergangenen Wochen ein entsprechendes Signal von den zuständigen Finanzbehörden erhalten. — weiterlesen

Neue Kreditversicherung für kleine Unternehmen in der Schweiz

Euler Hermes Schweiz ist mit einer neuen Kreditversicherung für kleine Unternehmen an den Start gegangen. „Simplicity“ lanciert damit einen transparenten und sicheren Debitorenschutz. Die Vorteile: Eine einfache Administration und fixe Preisgestaltung. — weiterlesen

Schlechte Zahlungsmoral in der Asien-Pazifik-Region

Neun von zehn befragten Lieferanten in der Region Asien-Pazifik waren im vergangenen Jahr von Zahlungsverzügen ihrer B2B-Kunden betroffen. Nach Berechnungen des Kreditversicherers Atradius war damit 45 Prozent des Gesamtwerts der B2B-Rechnungen am Fälligkeitstag noch nicht bezahlt. — weiterlesen

Neues CREDEA-Mitglied in Mauritius

Das internationale Netzwerk für Kreditversicherungsmakler CREDEA hat ein neues Mitglied in Mauritius. Mauritius empfiehlt sich vor allem als Business-Hub zwischen Afrika und Asien. Diverse Firmen haben hier ihre Niederlassungen oder Zentralen. Der neue Partner ist daher eine wichtige Ergänzung im CREDEA Netzwerk. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Zahl der Betrugsfälle steigt

Bei den Finanzierungspartnern der GFL werden immer häufiger Betrugsfälle gemeldet. Das betrifft sowohl Einkaufsfinanzierer als auch Factoringgesellschaften. Die Anbieter reagieren darauf mit höheren Anforderungen im Genehmigungsprozess. — weiterlesen

Atradius nimmt Automobilbranche in den Fokus

Liquiditätsgefahr für Automobilzulieferer: Nach Einschätzung des Kreditversicherers Atradius droht der Dieselskandal mehrere Komponenten- und Einzelteilanbieter in Zahlungsschwierigkeiten zu stürzen. Langfristig gesehen prognostiziert der Versicherer höhere Risiken für die gesamte Wertschöpfungskette von Verbrennungsmotoren. Atradius reagiert mit dieser Art „Frühwarnsystem“ auf aktuelle wirtschaftliche Themen, die sich negativ auf Unternehmen auswirken können. Agiert der Kreditversicherer damit verfrüht? — weiterlesen

Kurz gemeldet: Neue Struktur von Euler Hermes

Euler Hermes hat seine Struktur geändert: Durch eine klare Zuordnung der Ansprechpartner sollen Prozesse vereinfacht werden. Die ersten Erfahrungen von GFL mit dem neuen System sind durchweg positiv. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Factoring und Kreditversicherung in der Stahlbranche

Die Stahlpreise ziehen an. Für Unternehmen aus der Stahlbranche heißt das: ausreichende Limite für Factoring und Kreditversicherung beantragen. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Kreditversicherungen nun auch von VHV

Die VHV Versicherungen bieten nun auch Warenkreditversicherungen an. Die GFL-Experten haben erste, positive Erfahrungen mit dem neuen Angebot gesammelt. — weiterlesen

Kurz gemeldet: CompactLiner von Coface

Mit CompactLiner hat Coface eine Kreditversicherung speziell für kleinere und mittelständische Unternehmen auf den Markt gebracht. GFL hat erste Erfahrung mit der neuen Police gemacht. Unser Fazit: — weiterlesen

Kurz gemeldet: Top Up von Kiln

Seit vergangenem Jahr bietet Tokio Marine Kiln eine Top-Up-Versicherung für Atradius-Kunden an. GFL hat mittlerweile die ersten Erfahrungen mit dieser Kooperation gesammelt. — weiterlesen

Nexus übernimmt Equinox Global

Die Nexus Group hat gestern bekannt gegeben, dass sie den Kreditversicherungsagenten Equinox Global sowie alle Equinox Gruppenfirmen erworben hat. Mit der Zusammenführung des jetzigen Agenten Nexus CIFS betrage die Bruttoprämie aus dem profitablen Kreditversicherungsgeschäft dann schon 60 Millionen GBP, heißt es in der Mitteilung. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Politische Deckung

Der Bedarf an politischen Deckungen ist in den vergangenen Monaten weiter angestiegen. Grund ist der weltweite Anstieg der Risiken. GFL kann solche Deckungen, die nur das Länderrisiko betreffen, über Lloyds anbieten. Somit haben unsere Kunden Zugang zum britischen Versicherungsmarkt. — weiterlesen

Neues Online-System von Atradius: Atrium

Der Kreditversicherer Atradius hat sein Online-System umgestellt: Aus Serv@Net wird nun Atradius Atrium. Das neue System soll für Kunden einfacher und intuitiver zu bedienen sein. So dient Atradius Atrium etwa als Zugang zu allen Online-Services des Kreditversicherers. — weiterlesen