Artikel zu: Investitionen

Schulden von Staaten und Unternehmen steigen

Eine schwache Konjunktur und historisch niedrige Zinsen: Das führt dazu, dass die Schulden von Staaten und Unternehmen stark steigen. Wie die Frankfurter Allgemeine meldet, sind die Staatsschulden aktuell so hoch wie noch nie. Auch die Unternehmen seien doppelt so hoch verschuldet wie in der Finanzkrise. Und da sind die Corona-Kosten nicht einmal mit eingerechnet. — weiterlesen

Mehr Hermesdeckungen nachgefragt

2019 hat der deutsche Bund Exporte in Höhe von 21 Milliarden Euro abgedeckt. Das ist ein Anstieg um 6,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zu den beliebtesten Ländern gehörten dabei Russland, die Türkei und China. — weiterlesen

Schweden beendet Minuszinsen

Die schwedische Notenbank hat Ende Dezember einen gewagten Schritt unternommen: Sie hat die Negativzinsen abgeschafft. Nach fünf Jahren hat sie ihre Geldpolitik wieder gestrafft und den Schlüsselzins von minus 0,25 Prozent auf null angehoben. — weiterlesen

Creditshelf: Kreditfonds für KMU- Finanzierungen

Die creditshelf AG, die als Vorreiter in der Online-Finanzierung  kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) gilt, eröffnet auf seiner Plattform einen diversifizierten Kreditfonds, durch den institutionelle Anleger in KMU investieren können. Mithilfe des Europäischen Investitionsfonds werden Mittel in Höhe von 30 Millionen Euro eingebracht, deren Sicherung durch den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) erfolgt.  — weiterlesen

Finanzierung von Start-ups…auf ein Neues

Die US-amerikanischen Investoren verhalten sich in den aktuellen Zeiten der Nullzinspolitik stets investitionsfreudig. Durch riesige Pensionsfonds und Anleger werden teils Milliarden Dollar für Start-up-Unternehmen mobilisiert. — weiterlesen