Zahl der Insolvenzen sinkt langsamer

In Deutschland nimmt die Zahl der Insolvenzen ab – mittlerweile allerdings etwas langsamer. Während der Rückgang 2017 noch 6 Prozent betragen hat, waren es im ersten Halbjahr 2018 nur noch 4,9 Prozent. Die Schäden nehmen dabei weiter zu. — weiterlesen

3 Fragen an … Stefan Wagner

Stefan Wagner ist Managing Director bei ABN AMRO Commercial Finance, einem vor 27 Jahren gegründeten Factor in Köln. Im GFL-Kurzinterview spricht er über Superkräfte und die Herausforderungen des Factoring-Geschäfts. — weiterlesen

Forderungsrisiken in der IKT-Branche

Atradius warnt vor Forderungsrisiken bei Abnehmern der Informations- und Kommunikationstechnikbranche (IKT). In den vergangenen Monaten sei in Deutschland die Summe der zu spät bezahlten Forderungen deutlich gestiegen. — weiterlesen

Leasing und Mietkauf: Geschäftsklima kühlt ab

Trotz monatelanger Rekordwerte, blicken die Leasing-Gesellschaften erstmals seit sechs Jahren pessimistisch in die Zukunft. Das meldet der Bundesverband Deutscher Leasingunternehmen (BDL). Schuld seien die Diskussionen mit den USA um den freien Handel. — weiterlesen

Schulden steigen weltweit

Der weltweite Schuldenberg steigt: Hatten Staaten, Unternehmen und Verbraucher 2007 zusammen noch 97 Billionen Dollar Schulden, waren es 2017 bereits 169 Billionen. Wie der Verband Creditreform meldet, haben sich den größten Betrag dabei die staatlichen Haushalte zuschulden kommen lassen. Dabei ist der Anteil notleidender Kredite besonders kritisch. — weiterlesen

Gegen Bestellerbetrug: Neue Ergänzung zur Kreditversicherung

Der Bestellerbetrug durch Hacker nimmt immer weiter zu ­– ein Risiko, dass die normale Kreditversicherung nicht abdeckt. Euler Hermes bringt daher nun eine Ergänzung zur Warenkreditversicherung auf den Markt, die Unternehmen gegen den Bestellerbetrug absichert. — weiterlesen

CREDEA nun auch in Kolumbien

Das internationale Netzwerk für Kreditversicherungsmakler CREDEA ist nun auch in Kolumbien vertreten. Eccsa, Spezialmakler für Kredit- und Kautionsversicherung, hat hier Büros eröffnet. — weiterlesen

Factoring: Millionenbetrug bei Advanon

Das Factoring-Fintech Advanon aus Zürich hat einen Betrug in Millionenhöhe gemeldet. Ein Schweizer Handelsunternehmen habe gefälschte Debitorenrechnungen verkauft. Das Start-up will nun seine Geschäftsstrategie ändern. Nach Erfahrung von GFL-Experte Fabian Sarafin ist solch eine – dringend notwendige – Nachjustierung bei Fintechs kein Einzelfall. — weiterlesen

Insolvenzen im Mittelstand steigen – Kreditversicherung wird wichtiger

Eigentlich ist die Lage durchaus positiv: In Deutschland gibt es so wenige Insolvenzen, wie seit 23 Jahren nicht mehr. Doch während immer weniger Kleinstunternehmen in die Pleite schlittern, sind deutlich mehr Mittelständler und Großunternehmen betroffen – ein Trend, der sich zukünftig noch verstärken könnte. Eine Prüfung der bestehenden größten Kunden wird dadurch deutlich wichtiger, um das eigene Unternehmen vor einem Ausfall des Kunden zu schützen. In dieser Phase macht es Sinn, erneut über eine Kreditversicherung nachzudenken. — weiterlesen

Änderungen bei Targo Commercial Finance

Die Targobank und ihre Tochtergesellschaft, die Targo Commercial Finance AG, haben zum ersten August fusioniert. Die Verschmelzung geht mir einigen personellen und strukturellen Änderungen daher. Vor allem verliert die Factoring-Sparte ihren Status als eigenständige Aktiengesellschaft. — weiterlesen

3 Fragen an … Helmut Karrer

Was 1996 als Ein-Mann-Unternehmen in Wiesbaden begann, ist heute eine der führenden, konzernunabhängigen Factoringgesellschaften in Deutschland. Helmut Karrer ist seit sieben Jahren Vorstand der A.B.S. Global Factoring AG. Im GFL-Interview verrät er, wie er mit der Sommerhitze zurechtkommt. — weiterlesen

In eigener Sache: GFL im Unternehmerverband Ratingen

Seit 1. August ist GFL Mitglied des Unternehmerverbands Ratingen. Seit 1923 vertritt der Verband die Interessen der Betriebe der nordrhein-westfälischen Stadt. GFL freut sich auf den Austausch mit anderen Unternehmen – schließlich hat die Gesellschaft für Liquidität nicht nur eine Niederlassung in Ratingen, auch die Familie Sarafin hat hier ihre Wurzeln. — weiterlesen

Wirtschaftswachstum: Der Zenith ist erreicht

Euler Hermes erwartet, dass sich das weltweite Wirtschaftswachstum nach diesem Jahr abkühlen wird. Nach Jahren dynamischen Wachstums neige sich der Konjunkturzyklus nun seinem Ende zu. Auch in Europa und den USA sollen sich die Aussichten eintrüben. — weiterlesen

Afrikanische Importe: Frankreich verliert, China gewinnt

Wichtigster europäischer Handelspartner von Afrika ist nicht mehr Frankreich, sondern Deutschland. Seit 2013 ist das Handelsvolumen Frankreichs mit dem schwarzen Kontinent von 73 Milliarden auf 54 Milliarden Dollar zurückgegangen. Der weltweit wichtigste Handelspartner Afrikas ist jedoch China: Mittlerweile kommt fast jeder fünfte afrikanische Import aus der Volksrepublik. — weiterlesen

Neue Länderrisiko-Bewertungen

Gute Aussichten: Für Honduras und Usbekistan hat der Kreditversicherer Credendo seine mittel- und langfristige Bewertung nach oben geschraubt. Auch das afrikanische Sambia wurde neu bewertet – hier ist der Ausblick allerdings schlechter als zuvor. — weiterlesen