Lexikon

Überfälligkeitsfrist

Die Überfälligkeitsfrist ist eine wesentliche Obliegenheit in einem Kreditversicherungsvertrag. Diese verpflichtet den Versicherungsnehmer zu einem im Vertrag festgelegten Zeitpunkt eine Meldung an den Versicherer zu machen, wenn im Rahmen der benannten Versicherung ein Kunde seine Rechnung noch nicht gezahlt hat. Der Zeitpunkt der Meldung ist festgelegt im Vertrag und beginnt immer mit dem Zeitpunkt der Überfälligkeit; d.h. das mit ihrem Kunden erstmalig vereinbarte Zahlungsziel wird um einen festgelegten Punkt überschritten.

zur Übersicht