Artikel zu: Lagerfinanzierung

Alles über die Möglichkeit, im Lager gebundenes Kapital in zusätzliche Liquidität zu verwandeln.

Working Capital Management: Die Auswirkungen der aktuellen Konjunktur

Die deutsche Konjunktur trübt sich ein. Für Unternehmer ist es jetzt an der Zeit zu reagieren und ihr Working Capital Management zu optimieren. GFL empfiehlt dabei, auf einen ausgewogenen Mix verschiedener Finanzierungsarten zu setzen. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Neuer Partner für Lagerfinanzierungen

Das im Lager gebundene Geld dank einer Lagerfinanzierung in Liquidität zu verwandeln, ist für Mittelständler oft nicht leicht. Die Möglichkeiten sind begrenzt, da Banken diese Finanzierung erst ab bestimmten Größenordnungen anbieten und alternative Lösungsansätze teuer sind. GFL hat nun aber einen neuen Partner, der für Mittelständler interessant sein kann. — weiterlesen

Nachfrage nach Lagerfinanzierungen steigt

Das im Lager gebundene Kapital freisetzen, ohne die Bestände verringern zu müssen – das ist der Vorteil der Lagerfinanzierung. Da diese Art der Finanzierung ein klassisches Bankgeschäft darstellt, wird eine echte Lagerfinanzierung nur von wenigen Gesellschaften angeboten. Dabei erkennt die GFL – Gesellschaft für Liquidität gerade im Handel eine erhöhte Nachfrage. — weiterlesen

DFT bietet neues Programm für die Lagerfinanzierung

Was tun, wenn es an Liquidität mangelt, weil das Kapital im Warenlager gebunden ist? Die Deutsche Finetrading AG (DFT) hat mit „Stockfinance“ ein neues Finanzierungsmodell entwickelt, das Unternehmen über die Finanzierung des Warenlagers liquide Mittel zufließen lässt. — weiterlesen