Artikel zu: Einkaufsfinanzierung

Wissenswertes rund um die Einkaufsfinanzierung – die alternative Finanzierungsform für Ihren Wareneinkauf. GFL beantwortet Ihre Fragen.

Fintech Argo reagiert auf Betrugsfälle

Das Berliner Fintech-Startup Argo ändert seine Prozesse. Der Anbieter für Einkaufsfinanzierungen reagiert damit auf die Vielzahl von Anfragen und die ersten negativen Erfahrungen durch Betrugsfälle. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Zahl der Betrugsfälle steigt

Bei den Finanzierungspartnern der GFL werden immer häufiger Betrugsfälle gemeldet. Das betrifft sowohl Einkaufsfinanzierer als auch Factoringgesellschaften. Die Anbieter reagieren darauf mit höheren Anforderungen im Genehmigungsprozess. — weiterlesen

Wichtige Punkte vor dem Abschluss einer Einkaufsfinanzierung

Zusätzliche Kreditlinie dank Einkaufsfinanzierung: Diese Art der Finanzierung verschafft Unternehmen eine höhere Liquidität und zusätzlichen Verhandlungsspielraum gegenüber ihren Lieferanten. Auf einige Punkte müssen Unternehmer jedoch achten, wenn sie ihren Einkauf zum Teil über Einkaufsfinanzierungsgesellschaften abwickeln wollen: — weiterlesen

Neue Blockchain für Handelsfinanzierungen geplant

Besserer Zugang zu Handelsfinanzierungen dank Blockchain-Technologie: Dieses Ziel haben sich sieben europäische Großbanken gesetzt. Sie wollen im Dezember eine gemeinsame Plattform starten. Danach sollen sukzessiv weitere Banken an Bord geholt werden. — weiterlesen

Kurz gemeldet: GFL in “Der Treasurer”

Deutschlands erster und größter Einkaufsfinanzierer WCF Finetrading hat nach 13 Jahren sein Geschäft eingestellt. Das haben wir vor ein paar Wochen exklusiv gemeldet. In seiner aktuellen Ausgabe verweist nun auch das Magazin “Der Treasurer” auf die GFL-Nachricht. — weiterlesen

WCF Finetrading stellt das Geschäft ein

Große Veränderung im Markt der Einkaufsfinanzierung: Nach 13 Jahren stellt WCF Finetrading den Geschäftsbetrieb ein. Deutschlands erster und größter Einkaufsfinanzierer hatte zu Spitzenzeiten einen Außenumsatz von 200 Millionen Euro erwirtschaftet. Doch die Branche hat immer mehr Probleme, Umsätze zu generieren. Ein Grund dafür ist die eingeschränkte Zeichnungspolitik der Kreditversicherer. — weiterlesen

Mittelstand: Oft fehlt Strategie für die Finanzierung

Laut einer Studie des Bundesverbands Factoring für den Mittelstand (BFM) wünschen sich 57 Prozent der KMU eine größere Unabhängigkeit von ihrer Hausbank. Die Möglichkeiten dafür werden größer: Vor allem die Digitalisierung vergrößert den Zugang zu neuen Finanzierungsmitteln, so das Handelsblatt. Doch vielen Mittelständlern fehle ein durchdachtes Finanzierungskonzept. — weiterlesen

Warum so manche Einkaufsfinanzierung am Kreditversicherer scheitert

Für viele Mittelständler ist es aufgrund der restriktiven Kreditvergabe der Banken nicht einfach, an Darlehen zu gelangen. Alternative Finanzierungsformen wie die Einkaufsfinanzierung rücken daher immer mehr in den Mittelpunkt. Doch das Modell hat einen entscheidenden Haken: Es funktioniert nur, wenn die Kreditversicherer Limite auf das einkaufende Unternehmen zeichnen. Und diese sind damit sehr zurückhaltend: Anträge von Einkaufsfinanzierern werden noch restriktiver gezeichnet als die Limite für einen normalen Lieferanten. Eine Lösung können neue Absicherungsmodelle darstellen. — weiterlesen

Iran: Hermesdeckungen und Finetrading wieder verfügbar

Gute Nachrichten für deutsche Unternehmen, die in den Iran exportieren: Seit gut einer Woche sind die Hermesdeckungen des Bunds – staatliche Exportgarantien – wieder verfügbar. Und auch die Finanzierung per Finetrading ist wieder möglich: Die DFT Deutsche Finetrading bietet nun auch Exportfinanzierungen für Geschäfte mit iranischen Abnehmern an. — weiterlesen

DFT Finetrading verstärkt in Osteuropa

Die DFT Deutsche Finetrading AG will dem Osteuropa-Geschäft mehr Aufmerksamkeit widmen. Dafür soll nun eine Niederlassung in Belgrad als Brückenkopf für die Region aufgebaut werden. Unter der Regie von Victoria Jarosch-Dohmen, neuem Head of International Business, soll zudem das Wachstum in Märkten wie Indien, Türkei und Ukraine forciert werden. — weiterlesen

Handelsrisiken in Krisenländern absichern

In Zeiten geopolitischer Unruhen steigen auch die Risiken für Unternehmen. Doch die sind immer weniger bereit, Handelsrisiken auf die eigene Kappe zu nehmen, sondern setzen vermehrt auf Banken. Wann diese auch tatsächlich bereit sind, Risiken in Konfliktregionen abzusichern, berichtet Der Treasurer in einem aktuellen Artikel. — weiterlesen

Finetrading für Wohncontainer

Die DFT Deutsche Finetrading AG unterstützt den Import von Wohncontainern für Flüchtlinge durch eine bankenunabhängige Finanzierung. Wohncontainer können ohne große bauliche Vorbereitungen aufgestellt und bezogen werden und bieten mehr Privatsphäre als die Unterbringung etwa in Sporthallen oder Gewerbegebäuden. Doch aufgrund der immensen Nachfrage ist der Bestand an Wohncontainern in Deutschland knapp geworden. — weiterlesen

Finetrading in Serbien

Die DFT Deutsche Finetrading AG hat eine Schwestergesellschaft in Serbien gegründet. Die Gesellschaft ist bereits seit einigen Jahren in Osteuropa tätig und hat auch in Serbien Nutztierexporte sowie Investitionen in Landmaschinen und industrielle Produktionsanlagen finanziert. Nun soll durch die Schwestergesellschaft die bankenunabhängige Finanzierung für den aufstrebenden Mittelstand ausgebaut werden. — weiterlesen

Finetrading für LED-Importe aus China

Ein großer Teil der LED-Leuchtmittel wird in China hergestellt und von Handels- oder Lichttechnikunternehmen nach Deutschland importiert. Die Deutsche Finetrading (DFT) AG unterstützt diese Importeure nun mit Finetrading als flexiblem Finanzierungsmodell. “Für Kunden mit chinesischen Lieferanten ist das eine interessante Importfinanzierungsmöglichkeit”, zeigt sich GFL-Geschäftsführer Marcus Sarafin überzeugt. — weiterlesen

Liquidität freisetzen und Wachstum erhöhen

Die Creditreform berichtet in ihrem Newsletter vom Oktober 2014, dass das Wachstum der deutschen Wirtschaft in der Konsequenz zu steigendem Kapitalbedarf im deutschen Mittelstand führt. Darüber hinaus wird der Kapitalbedarf durch anstehende Refinanzierungen noch weiter erhöht. — weiterlesen