Artikel zu: Bürgschaften/Garantien

Alternativen zur Bankbürgschaft – GFL zeigt Ihnen die Möglichkeiten

Exportkreditgarantien steigen

Die deutsche Bundesregierung übernimmt mehr Exportgarantien. Wie auf dem Agaportal berichtet wird, ist die Zahl der Hermesdeckungen im ersten Halbjahr 2019 um 7,7 Prozent gestiegen. Besonders oft wurden Geschäfte mit Russland abgesichert. — weiterlesen

Working Capital Management: Die Auswirkungen der aktuellen Konjunktur

Die deutsche Konjunktur trübt sich ein. Für Unternehmer ist es jetzt an der Zeit zu reagieren und ihr Working Capital Management zu optimieren. GFL empfiehlt dabei, auf einen ausgewogenen Mix verschiedener Finanzierungsarten zu setzen. — weiterlesen

Bürgschaften von Credendo

Credendo Booster – so nennt sich die Plattform, über die der Kreditversicherer seit rund einem Jahr online Avale anbietet. Das Angebot wird rege genutzt: In den ersten zwölf Monaten wurden 100 Verträge darüber abgeschlossen. — weiterlesen

Türkei: Änderung bei Hermes-Bürgschaften

Die wirtschaftliche Lage in der Türkei hat sich verschlechtert, besonders der Währungsverfall gibt Anlass zur Sorge. Nach Einzelprüfungen sichert der Bund Exporte in die Türkei weiterhin mit Hermes-Bürgschaften ab, berücksichtigt künftig aber auch die Devisenwirksamkeit des Geschäfts. — weiterlesen

Neues Angebot: E-Avale von Euler Hermes

Bürgschaften und Garantien ganz einfach online ausstellen lassen: Das ist momentan noch bei kaum einem deutschen Anbieter möglich. Euler Hermes rüstet nun nach und bietet ab Mitte Oktober erstmals E-Avale – die rein digitale Ausstellung und Weiterleitung von Avalen. — weiterlesen

Exportrisiken: Schweizer setzen auf Vorauszahlung statt Kreditversicherung

Um sich gegen Exportrisiken abzusichern, setzen die meisten Schweizer Exporteure nach wie vor auf Voraus- bzw. Anzahlungen – vor allem, um Delkredererisiken abzusichern. Während 2015 nur 68 Prozent auf diese Möglichkeit zurückgegriffen haben, sind es mittlerweile 82 Prozent. Wie eine Studie von Euler Hermes und der Berner Fachhochschule zeigt, sinken dagegen Kreditversicherung, Akkreditive, Garantien oder Bonitätsauskünfte in der Gunst der Unternehmen. — weiterlesen

Einkaufsfinanzierung: Trend zur Warenlieferungsbürgschaft

Einkaufsfinanzierungen werden immer beliebter. Nur: Durch die hohen Schadenquoten in den Kreditversicherungspolicen der Finanzierer wird es für diese zunehmend schwieriger, Deckungen zu erhalten. Immer mehr Finanzierer greifen deshalb auf sogenannte Warenlieferungsbürgschaften zurück. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Hohe Nachfrage nach Kautionen

Die Nachfrage nach Kautionen, Bürgschaften und Vertragserfüllungsbürgschaften steigt. Besonders im zweiten Halbjahr haben die Anfragen bei GFL deutlich zugenommen. Grund sind die florierenden Geschäfte im Bau und Maschinenbau und das vermehrte Interesse an dieser Art der Sicherheit. Die Anfragen beziehen sich dabei mit auf Anzahlungslinien. Auch Warenlieferungsbürgschaften werden wieder vermehrt nachgefragt und angeboten. — weiterlesen

Bürgschaften und Kautionen: Interview mit Ralph Krumpen

Für die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden, Auftraggebern, Lieferanten, Vermietern, aber auch öffentliche Institutionen wie zum Beispiel dem Zoll, werden Unternehmer immer wieder nach Garantien oder Bürgschaften gefragt. Ein Auftraggeber hat dadurch die Sicherheit, dass erteilte Aufträge wunsch- bzw. vertragsgemäß ausgeführt werden. Außerdem werden Mehraufwendungen abgesichert, die etwa durch die Insolvenz des beauftragten Unternehmens entstehen können. Für welche Unternehmen sich Bürgschaften lohnen können und auf was man bei der Wahl des Anbieters achten sollte, erklärt Ralph Krumpen, Mitinhaber der GFL – Gesellschaft für Liquidität. — weiterlesen

Rückzug der Hermes-Bürgschaften würde Türkei hart treffen

Sigmar Gabriel will die Hermes-Bürgschaften für Geschäfte in der Türkei überprüfen. Grund ist die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei. In deren jüngster Eskalation hat die türkische Regierung deutschen Unternehmen Nähe zum Terrorismus vorgeworfen. Ein Stopp der Kreditgarantien würde die Türkei empfindlich treffen. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Credendo bietet Deckungen für den Iran

Die Geschäfte mit dem Iran laufen langsam wieder an. Obwohl sich viele Banken weiterhin schwer tun, beobachtet die GFL, dass zunehmend wieder Deckungen und Finanzierungen angeboten werden. Auch die Credendo-Group bietet grundsätzlich Deckungsschutz für den Iran an. — weiterlesen

Von Finanzierung bis Absicherung: Wichtiges fürs Iran-Geschäft

Nach den jahrelangen Wirtschaftssanktionen steht der Iran deutschen Export-Unternehmen wieder offen. Dennoch gilt es einiges zu beachten. Wie es um den Zahlungsverkehr, die Absicherung oder die Finanzierung bestellt ist, verrät ein GFL-Kooperationspartner. — weiterlesen

Baubranche: Weiterhin hohes Risiko für Zahlungsausfälle

Die Baubranche erlebt einen Boom: Seit fünf Jahren geht es bergauf, die Auftragsbücher sind voll. Doch der Kreditversicherer Atradius rät dazu, die Risiken für Zahlungsausfälle und Insolvenzen nicht zu unterschätzen. Die Branche sei deutlich anfälliger für Zahlungsausfälle als andere Branchen. — weiterlesen

Studie: Schweizer Kautionsmarkt wächst

Ein Markt mit überdurchschnittlichen Wachstumschancen: Die ZHAW School of Management and Law hat zusammen mit Euler Hermes den Schweizer Kautionsmarkt analysiert. Sie fanden eine Branche, die von zunehmenden Regulierungen angetrieben wird. — weiterlesen

Euler Hermes hat Kreditversicherung für den Bau ergänzt

Der Kreditversicherer Euler Hermes erweitert seine Kreditversicherung für die Baubranche um einen weiteren Baustein: Künftig können auch Forderungen gegenüber öffentlichen Auftraggebern mit eingeschlossen werden. — weiterlesen