Artikel zu: Banklinien

Banken vergeben einfacher Kredite

Bei den Banken sitzt das Geld locker: Wie das aktuelle Restrukturierungsbarometer von FINANCE und dem Beratungshaus Struktur Management Partner zeigt, weichen Geldhäuser ihre Standards für die Kreditvergabe zunehmend auf. GFL beobachtet diesen Trend ebenfalls, der auch die Factoringbranche erreicht hat. — weiterlesen

3 Fragen an … Daniel Bartsch von creditshelf

Eine bessere Kreditversorgung für mittelständische Unternehmen – das ist das Ziel des Frankfurter Fintechs creditshelf. Drei Jahre nach der Gründung gehen bei dem Mittelstandsfinanzierer mittlerweile monatliche Kreditanfragen von mehr als 100 Millionen Euro ein. Geschäftsführer Daniel Bartsch, der das Unternehmen zusammen mit Tim Thabe und Mark Währisch gegründet hat, spricht im GFL-Interview über Stolpersteine und Visionen. — weiterlesen

Mäßiges Länderrisiko für Indien

Ein verlangsamtes Wachstum, ein schwacher Bankensektor, eine hohe Unternehmensverschuldung, jedoch gute langfristige Wirtschaftsaussichten: Die Credendo Group stuft das Länderrisiko für Indien in eine mittlere Kategorie ein. — weiterlesen

Unsicherheiten in der Stahlbranche nehmen zu

Der Druck auf die deutsche Stahlbranche wird größer. Wie die Risikoanalyse des Kreditversicherers Atradius ergab, könnten die Zahlungsausfälle mittelfristig erheblich zunehmen. Ausschlaggebend dafür seien Unsicherheitsfaktoren wie mögliche Strafzölle oder geplante internationale Großfusionen. — weiterlesen

Neue Blockchain für Handelsfinanzierungen geplant

Besserer Zugang zu Handelsfinanzierungen dank Blockchain-Technologie: Dieses Ziel haben sich sieben europäische Großbanken gesetzt. Sie wollen im Dezember eine gemeinsame Plattform starten. Danach sollen sukzessiv weitere Banken an Bord geholt werden. — weiterlesen

Banken der Golfländer leiden unter Ölpreis

Der anhaltend niedrige Ölpreis verteuert die Finanzierung in der Golfregion. Laut einer Coface-Studie drücken neben den niedrigen Energiepreisen auch die geringen Staatsausgaben in Ländern des Golf-Kooperationsrates (GCC) auf die Kreditmöglichkeiten. — weiterlesen

Rocket Internet verkauft Lendico

Die Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet verkauft die deutsche Kreditbörse Lendico. Käufer ist laut Informationen des Handelsblatts der britische Hedgefonds Arrowgrass. Laut dem Nachrichtenportal „Gründerszene“ seien die Geschäfte von Lendico zuletzt wohl eher schlecht gelaufen. — weiterlesen

„Hohe Innovationskraft“: Interview mit Factoring-Anbieter Stefan Wagner

Der Factoring-Markt ist im Wandel: Die Banken vergeben wieder mehr Kredite, die Zinsen sind im Keller und mit den Finanz-Start-Ups, sogenannten Fin-Techs, strömen neue Anbieter auf den Markt. Was das für Factoring-Anbieter bedeutet, hat Stefan Wagner der GFL – Gesellschaft für Liquidität verraten. Er ist Managing Director bei ABN AMRO Commercial Finance, einem vor 27 Jahren gegründeten Factor in Köln. — weiterlesen

Mittelstand: Oft fehlt Strategie für die Finanzierung

Laut einer Studie des Bundesverbands Factoring für den Mittelstand (BFM) wünschen sich 57 Prozent der KMU eine größere Unabhängigkeit von ihrer Hausbank. Die Möglichkeiten dafür werden größer: Vor allem die Digitalisierung vergrößert den Zugang zu neuen Finanzierungsmitteln, so das Handelsblatt. Doch vielen Mittelständlern fehle ein durchdachtes Finanzierungskonzept. — weiterlesen

Banken vergeben mehr Kredite

Die Zeiten restriktiver Kreditvergaben scheinen vorbei zu sein. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) kürzlich meldete, haben die Banken der Eurozone im Januar 2,3 Prozent mehr Kredite vergeben als im Vorjahreszeitraum. Neben den extrem niedrigen Zinsen hätten die Geschäftsbanken auch ihre Bedingungen für die Kreditvergabe gelockert. — weiterlesen

Immer mehr Banken kooperieren mit FinTechs

Die Jungen mischen mit neuen Geschäftsmodellen den Markt auf, die Etablierten haben das Vertrauen der Kunden: Logisch also, dass immer mehr FinTechs mit Banken kooperieren. Wie eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft PwC zeigt, arbeiten in Deutschland mittlerweile sieben von zehn Finanzdienstleistern mit den Start-Ups zusammen. — weiterlesen

Instabil: Die Abhängigkeit der Sparkassen von den Landesbanken

Aufgrund ihrer engen Verbindung zu den Landesbanken sind die deutschen Sparkassen gefährdet. Das geht aus vertraulichen Papieren hervor, die der Wirtschaftswoche vorliegen. So hätte etwa ein Ausfall der kriselnden HSH Nordbank Auswirkungen für Sparkassen in allen deutschen Verbänden. — weiterlesen

Intransparent & überteuert: Restschuldversicherungen der Banken

Immer öfter gewähren Banken nicht nur Kredite, sondern sichern das Risiko noch über Restschuldversicherungen ab, die der Darlehensnehmer abschließen soll. Doch Verbraucherschützer warnen: Die Kombination von Kredit und Versicherung ist kein Service für den Kunden, sondern ein gutes Geschäft für die Banken. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, verlangen die Grünen nun eine Nachbesserung des Verbraucherschutzes. — weiterlesen

Banken-Studie: Firmenkundengeschäft ist unrentabel

Die Mehrheit der deutschen Banken verdient im Firmenkundengeschäft ihre Kapitalkosten nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Boston Consulting Group (BCG). Problematisch sei vor allem das Geschäft mit den Großkunden. — weiterlesen

China verschärft erneut Kapitalverkehrskontrollen

Bisher haben die Kapitalverkehrskontrollen nur Finanzströme betroffen, jetzt wurden sie auch auf den Warenverkehr ausgeweitet: Wie das Fachmagazin „Der Treasurer“ meldet, prüft die chinesische Devisenbehörde SAFE seit Anfang des Jahres Auslandsüberweisungen für Importe nach China. Die Folge sind Zahlungsverzögerungen. — weiterlesen