Artikel zu: Working Capital

ING Diba kauft Lendico

Sie ist die erste führende deutsche Bank, die im großen Stil ins Fintech-Geschäft einsteigt: Die ING Diba kauft den Berliner Online-Kreditmarktplatz Lendico. Wie die Bank Anfang der Woche meldete, ist die Kaufabsicht bereits dem Bundeskartellamt zur Prüfung gemeldet. Mit dem Erwerb will die ING Diba kleine und mittlere Unternehmen für sich gewinnen. — weiterlesen

3 Fragen an … Peter Schrade von der IFM GmbH

Das Insitut für Mittelstandsförderung (IFM) mit Sitz in Kier­spe ist ein unab­hän­gi­ges pri­va­tes Insti­tut. Geschäftsführer Peter Schrade hat sich hier auf Stra­te­gien zur För­de­rung von Innen­fi­nan­zie­rungs­po­ten­ti­alen und der Mitarbeiterbindung spezialisiert. Im GFL-Kurzinterview spricht der Berater unter anderem über Kindheitswünsche und GroKo-Verhandlungen. — weiterlesen

Einkaufsfinanzierung: Trend zur Warenlieferungsbürgschaft

Einkaufsfinanzierungen werden immer beliebter. Nur: Durch die hohen Schadenquoten in den Kreditversicherungspolicen der Finanzierer wird es für diese zunehmend schwieriger, Deckungen zu erhalten. Immer mehr Finanzierer greifen deshalb auf sogenannte Warenlieferungsbürgschaften zurück. — weiterlesen

Ende des Fintech-Booms

Weniger Wagniskapital für Fintechs: Für deutsche Finanz-Startups wird es immer schwieriger Geld für eine Expansion einzutreiben. Wie Zahlen der Beratungsfirma Barkow Consulting zeigen, fließt das Geld von Investoren das zweite Jahr in Folge zäher – obwohl auch 2017 wieder eine Rekordsumme erreicht wurde. — weiterlesen

Banken vergeben einfacher Kredite

Bei den Banken sitzt das Geld locker: Wie das aktuelle Restrukturierungsbarometer von FINANCE und dem Beratungshaus Struktur Management Partner zeigt, weichen Geldhäuser ihre Standards für die Kreditvergabe zunehmend auf. GFL beobachtet diesen Trend ebenfalls, der auch die Factoringbranche erreicht hat. — weiterlesen

Factoring: Plädoyer für eine eigene Kreditversicherung

Meist ist eine Kreditversicherung Bestandteil des Factoring-Vertrags: Sobald der Factor Forderungen aufkauft, übernimmt er auch das Risiko, dass diese Forderungen eventuell nie beglichen werden. Für den Kunden bietet sich somit eine Art Rundum-Sorglos-Paket. Trotzdem kann es durchaus sinnvoll sein, neben dem Factoringvertrag eine eigene Kreditversicherung abzuschließen. Warum, verrät GFL-Geschäftsführer Marcus Sarafin. — weiterlesen

3 Fragen an … Daniel Bartsch von creditshelf

Eine bessere Kreditversorgung für mittelständische Unternehmen – das ist das Ziel des Frankfurter Fintechs creditshelf. Drei Jahre nach der Gründung gehen bei dem Mittelstandsfinanzierer mittlerweile monatliche Kreditanfragen von mehr als 100 Millionen Euro ein. Geschäftsführer Daniel Bartsch, der das Unternehmen zusammen mit Tim Thabe und Mark Währisch gegründet hat, spricht im GFL-Interview über Stolpersteine und Visionen. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Hohe Nachfrage nach Kautionen

Die Nachfrage nach Kautionen und Bürgschaften steigt. Besonders im zweiten Halbjahr haben die Anfragen bei GFL deutlich zugenommen. Grund sind die florierenden Geschäfte im Bau und Maschinenbau und das vermehrte Interesse an dieser Art der Sicherheit. Die Anfragen beziehen sich dabei mit auf Anzahlungslinien. Auch Warenlieferungsbürgschaften werden wieder vermehrt nachgefragt und angeboten. — weiterlesen

Mäßiges Länderrisiko für Indien

Ein verlangsamtes Wachstum, ein schwacher Bankensektor, eine hohe Unternehmensverschuldung, jedoch gute langfristige Wirtschaftsaussichten: Die Credendo Group stuft das Länderrisiko für Indien in eine mittlere Kategorie ein. — weiterlesen

Unsicherheiten in der Stahlbranche nehmen zu

Der Druck auf die deutsche Stahlbranche wird größer. Wie die Risikoanalyse des Kreditversicherers Atradius ergab, könnten die Zahlungsausfälle mittelfristig erheblich zunehmen. Ausschlaggebend dafür seien Unsicherheitsfaktoren wie mögliche Strafzölle oder geplante internationale Großfusionen. — weiterlesen

Fintech Argo reagiert auf Betrugsfälle

Das Berliner Fintech-Startup Argo ändert seine Prozesse. Der Anbieter für Einkaufsfinanzierungen reagiert damit auf die Vielzahl von Anfragen und die ersten negativen Erfahrungen durch Betrugsfälle. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Zahl der Betrugsfälle steigt

Bei den Finanzierungspartnern der GFL werden immer häufiger Betrugsfälle gemeldet. Das betrifft sowohl Einkaufsfinanzierer als auch Factoringgesellschaften. Die Anbieter reagieren darauf mit höheren Anforderungen im Genehmigungsprozess. — weiterlesen

Wichtige Punkte vor dem Abschluss einer Einkaufsfinanzierung

Zusätzliche Kreditlinie dank Einkaufsfinanzierung: Diese Art der Finanzierung verschafft Unternehmen eine höhere Liquidität und zusätzlichen Verhandlungsspielraum gegenüber ihren Lieferanten. Auf einige Punkte müssen Unternehmer jedoch achten, wenn sie ihren Einkauf zum Teil über Einkaufsfinanzierungsgesellschaften abwickeln wollen: — weiterlesen

Neue Blockchain für Handelsfinanzierungen geplant

Besserer Zugang zu Handelsfinanzierungen dank Blockchain-Technologie: Dieses Ziel haben sich sieben europäische Großbanken gesetzt. Sie wollen im Dezember eine gemeinsame Plattform starten. Danach sollen sukzessiv weitere Banken an Bord geholt werden. — weiterlesen

Bürgschaften und Kautionen: Interview mit Ralph Krumpen

Für die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden, Auftraggebern, Lieferanten, Vermietern, aber auch öffentliche Institutionen wie zum Beispiel dem Zoll, werden Unternehmer immer wieder nach Garantien oder Bürgschaften gefragt. Ein Auftraggeber hat dadurch die Sicherheit, dass erteilte Aufträge wunsch- bzw. vertragsgemäß ausgeführt werden. Außerdem werden Mehraufwendungen abgesichert, die etwa durch die Insolvenz des beauftragten Unternehmens entstehen können. Für welche Unternehmen sich Bürgschaften lohnen können und auf was man bei der Wahl des Anbieters achten sollte, erklärt Ralph Krumpen, Mitinhaber der GFL – Gesellschaft für Liquidität. — weiterlesen