Artikel zu: Wirtschaftskriminalität

Wirtschaftskriminalität wird immer mehr zum Problem. Mit Vertrauensschadensversicherungen und Cyber-Versicherungen können sich Unternehmer schützen.

Cyberkriminalität: Die Trends 2019

Was sind dieses Jahr im Bereich Cyberkriminalität die größten Gefahren? Die Plattform „Der Bank Blog“ hat sechs Tendenzen für 2019 ausgemacht. Dieser Einschätzung nach werden etwa Attacken mit Hilfe gestohlener biometrischer Daten, Supply-Chain-Attacken oder Angriffe auf das Mobile Banking von Geschäftskunden zunehmen. — weiterlesen

Cyber-Versicherungen werden wichtiger

Cyber-Versicherungen sind im Kommen. Wie die Süddeutsche Zeitung meldet, setzen immer mehr europäische Großkonzerne auf den Schutz vor Hackern. GFL-Geschäftsführer Marcus Sarafin rät aber auch Mittelständlern dazu, sich mehr mit diesem Thema zu beschäftigen. — weiterlesen

3 Fragen an… Oliver Frisch

Was tun, wenn der Computer nicht so will, wie man selbst? Wir von der GFL rufen dann Oliver Frisch an. Der IT-Spezialist des Freiburger Systemhauses „Computer nach Maß“ hilft uns seit neun Jahren bei allen Fragen rund um den PC. Einen Rat gibt er dabei besonders oft … — weiterlesen

Exportrisiken: Schweizer setzen auf Vorauszahlung statt Kreditversicherung

Um sich gegen Exportrisiken abzusichern, setzen die meisten Schweizer Exporteure nach wie vor auf Voraus- bzw. Anzahlungen – vor allem, um Delkredererisiken abzusichern. Während 2015 nur 68 Prozent auf diese Möglichkeit zurückgegriffen haben, sind es mittlerweile 82 Prozent. Wie eine Studie von Euler Hermes und der Berner Fachhochschule zeigt, sinken dagegen Kreditversicherung, Akkreditive, Garantien oder Bonitätsauskünfte in der Gunst der Unternehmen. — weiterlesen