Artikel zu: Deutschland

Änderungen am Markt, neue Gesetze oder veränderte Risiken: Aktuelles zur wirtschaftlichen Situation in Deutschland.

Interview mit Thorsten König, BNP Paribas Factor

Wo andere Anbieter durch die fallenden Factoringkosten stark unter Druck geraten, verzeichnet die Factoring-Tochter der BNP Paribas Gruppe steigende Wachstumszahlen. Im GFL-Interview erklärt Geschäftsführer Thorsten König, wie sein Unternehmen das trotz des schwierigen Marktes erreicht und welche weiteren Herausforderungen in den nächsten Jahren auf den Anbieter zukommen. — weiterlesen

FinCompare: Online-Kredit in 48 Stunden

Ein Firmenkredit innerhalb von nur 48 Stunden – das verspricht FinCompare. Die schnellste Fintech-basierte Finanzierung können KMU über die Vermittlungsplattform einfach und sicher online abschließen. Dabei ist ein Unternehmenskredit von bis zu 750.000 Euro möglich. — weiterlesen

Geschäftserwartungen im Mittelstand

Die Geschäftserwartungen des deutschen Mittelstands sind zwar positiv, aber zurückhaltender als vergangenes Jahr. Zwar erwarten laut einer Untersuchung der Crediitreform Wirtschaftsforschung 36,7 Prozent der Unternehmen steigende Aufträge, vor einem Jahr waren es allerdings noch 41,3 Prozent. Auch die Zahl der Mittelständler, die auf steigende Umsätze hoffen, ist gesunken. — weiterlesen

Einkaufsfinanzierungen: Neue Modelle am Markt

Finanzierungsmöglichkeiten wie die Einkaufsfinanzierung werden immer mehr nachgefragt. Deutsche Einkaufsfinanzierer sind allerdings nur teilweise in der Lage Auslandseinkäufe zu finanzieren. Weitere Lösungen bieten alternative Anbieter mit interessanten Lösungen. — weiterlesen

Konsumgüterhandel unter Druck

Bei europäischen Konsumgüterhändlern wird es dieses Jahr vermehrt zu Insolvenzen kommen. Atradius rechnet damit, dass daher Forderungsrisiken bei Geschäften mit ihnen erheblich steigen. Auch deutsche Firmen werden mehr Zahlungsausfälle und –verzögerungen erleiden – vor allem beim Handel mit Konsumgüterhändlern in Großbritannien, Italien, Belgien und Frankreich. — weiterlesen

Steigendes Forderungsrisiko in der Automobilbranche

Das Risiko für Zahlungsausfälle in der Automobilbranche ist so hoch wie seit der Finanz- und Wirtschaftskrise vor zehn Jahren nicht mehr. Vor allem aufgrund von schwindender Liquidität bei kleinen und mittleren Zulieferern habe sich 2018 die Zahl der Abnehmer, die anfällig für Zahlungsausfälle sind, verdoppelt. Das geht aus einer Analyse des Kreditversicherers Atradius hervor. — weiterlesen

3 Fragen an … Henning Siess von Equinox

Equinox Global Limited ist ein Spezial-Versicherungsagent, der sich auf Warenkreditversicherungen spezialisiert hat. Im GFL-Kurzinterview spricht der deutsche Niederlassungsleiter Henning Siess über den Brexit, das Reisen und den 1. April. — weiterlesen

Insolvenzen steigen wieder

Die Zeit der rückläufigen Insolvenzen ist vorbei. Dieser Ansicht ist der Kreditversicherer Atradius. Nach dessen aktueller Prognose steigen die Firmenpleiten 2019 um zwei Prozent in Europa und ein Prozent in Asien und der Pazifikregion. — weiterlesen

Chinesischer Rechnungslegungsstandard anerkannt

Der deutsche Bund akzeptiert den chinesischen Rechnungslegungsstandard. Zudem sind Banksicherheiten nur noch nötig, wenn die Bonität des Bestellers nicht ausreichend ist. Das meldet die Euler Hermes Aktiengesellschaft im neuen AGA-Report. — weiterlesen

Cyberkriminalität: Die Trends 2019

Was sind dieses Jahr im Bereich Cyberkriminalität die größten Gefahren? Die Plattform „Der Bank Blog“ hat sechs Tendenzen für 2019 ausgemacht. Dieser Einschätzung nach werden etwa Attacken mit Hilfe gestohlener biometrischer Daten, Supply-Chain-Attacken oder Angriffe auf das Mobile Banking von Geschäftskunden zunehmen. — weiterlesen

Working Capital: Finanzierung von Familienunternehmen im Umbruch

Mit einem Anteil von rund 50 Prozent sind Familienunternehmen eine der wichtigsten Stützen der deutschen Volkswirtschaft. Ihr Bedarf an Working Capital wird sich in den kommenden Jahren erhöhen – Investitionen stehen etwa für die Digitalisierung an. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von Euler Hermes und Roland Berger. Doch die Finanzierung von Familienbetrieben steht vor dem Umbruch. — weiterlesen

3 Fragen an … Stefan Fenner

Innovativ & digital: Mit diesen beiden Schlagworten lässt sich Entrafin beschreiben. Der junge Einkaufsfinanzierer aus Köln bietet digitale Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen. Gründer und Geschäftsführer Dr. Stefan Fenner spricht mit GFL über den unterschätzten Mittelstand und die fünfte Jahreszeit. — weiterlesen

Studie: Factoring bei KMU noch zu unbekannt

Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen wünschen sich einen breiten Finanzierungsmix und möchten unabhängiger von der Hausbank werden. Das zeigt die aktuelle Finanzierungsstudie des deutschen Bundesverbands Factoring für den Mittelstand. Der Großteil der Unternehmer ist jedoch noch unzureichend mit Factoring vertraut. — weiterlesen

Rettung der Nord LB

Die Norddeutsche Landesbank Nord LB ist wegen fauler Schiffskredite in Schieflage geraten. Nun haben die Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie die Sparkassen angekündigt, die angeschlagene Bank zu retten. Aus Sicht von GFL-Geschäftsführer Marcus Sarafin leidet dabei das gesamte Geschäftsmodell der Sparkassen an den Problemen der Landesbanken. — weiterlesen

Großinsolvenzen ziehen an

Noch ist die Insolvenzlage in Deutschland gut: 2018 sind die Firmenpleiten im neunten Jahr in Folge gesunken. Zwar gab es auch bei den Großinsolvenzen insgesamt einen Rückgang – von 106 auf 96 –, die Zahl der Pleiten hat im zweiten Halbjahr jedoch wieder angezogen. So sind die Großinsolvenzen laut Finance-Insolvenz-Report bereits das zweite Quartal in Folge gestiegen. Die Top 3 bilden dabei die Paracelsus-Kliniken, SAM Automotive und Europoles. — weiterlesen