Artikel zu: Euler Hermes

Wirtschaftswachstum zieht an

Die globale Wirtschaft ist im Aufschwung. Euler Hermes passt seine Prognosen daher leicht an: Für dieses und nächstes Jahr sagt der Kreditversicherer ein Wachstum von jeweils drei Prozent voraus. Das sind 0,1 Prozent  mehr als bisher angenommen. Getrieben wird der Aufwärtstrend von der Entwicklung in Europa. — weiterlesen

Neue Kreditversicherung für kleine Unternehmen in der Schweiz

Euler Hermes Schweiz ist mit einer neuen Kreditversicherung für kleine Unternehmen an den Start gegangen. „Simplicity“ lanciert damit einen transparenten und sicheren Debitorenschutz. Die Vorteile: Eine einfache Administration und fixe Preisgestaltung. — weiterlesen

Fintech Argo reagiert auf Betrugsfälle

Das Berliner Fintech-Startup Argo ändert seine Prozesse. Der Anbieter für Einkaufsfinanzierungen reagiert damit auf die Vielzahl von Anfragen und die ersten negativen Erfahrungen durch Betrugsfälle. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Neue Struktur von Euler Hermes

Euler Hermes hat seine Struktur geändert: Durch eine klare Zuordnung der Ansprechpartner sollen Prozesse vereinfacht werden. Die ersten Erfahrungen von GFL mit dem neuen System sind durchweg positiv. — weiterlesen

Extremrisiken nehmen zu

Die Extremrisiken steigen. Zu diesem Schluss kommt ein aktueller Report des Kreditversicherers Euler Hermes. Gründe sind ein Anstieg der Großinsolvenzen, hohe Liquiditätsbestände und lange Forderungslaufzeiten. So lauere im Umfeld einer weltweit stabilen Lage und einer endlich anlaufenden konjunkturellen Erholung damit ein hohes Maß an Divergenz und Risiko, so das Fazit von Chefökonom Ludovic Subran. — weiterlesen

Kaufhof-Krise: Euler Hermes kürzt Kreditlinie

Euler Hermes hat das Rating für die Kaufhauskette Galeria Kaufhof gesenkt. Nach Informationen des Branchendiensts „TextilWirtschaft“ hat der Kreditversicherer die Kreditlinie für Lieferanten um rund 80 Prozent reduziert. Euler Hermes scheint Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Traditionsunternehmens zu haben. Für Kaufhof-Lieferanten bedeutet dies, dass es nun riskanter wird, an die Handelskette zu liefern. — weiterlesen

Moody’s und Euler Hermes starten neuen Rating-Service für KMU

Euler Hermes Rating, Tochtergesellschaft des weltweit führenden Kreditversicherers, startet neuen Rating-Service für den Mittelstand. „TRIBRating“ verspricht für den Mittelstand zugeschnittene Methoden und Modelle für die Bewertung von Kreditrisiken. GFL begrüßt diesen Schritt hin zu mehr Transparenz. — weiterlesen

Übernahmespekulationen: Allianz erwägt Kauf von Euler Hermes

Die Allianz denkt angeblich darüber nach, den Kreditversicherer Euler Hermes zu übernehmen. Der Schritt dahin wäre nicht mehr allzu groß: Der Münchner Konzern hält bereits 63,9 Prozent der Anteile. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, spreche der Versicherer nun mit Beratern über den Kauf der restlichen Papiere. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Strukturänderung bei Euler Hermes

Der Kreditversicherer Euler Hermes hat angekündigt, seine Strukturen anzupassen. GFL wird als sogenannter Spezialmakler zum Kreis der ausgewählten Broker in Deutschland und der Schweiz zählen. Auch für die GFL-Kunden könnte das Vorteile bringen. — weiterlesen

Forderungsausfall: So können sich Exporteure schützen

Eine Studie des Kreditversicherers Euler Hermes und der Berner Fachhochschule zeigt: Neben dem Währungsrisiko und dem konjunkturellen Risiko fürchten Schweizer Exporteure vor allem das Delkredererisiko. 53 Prozent der befragten Unternehmen sind stark oder mittel davon betroffen. Dabei gibt es eine wirkungsvolle Möglichkeiten, dieses Risiko zu minimieren. Welche das sind, verrät Ralph Krumpen, GFL-Geschäftsführer Schweiz. — weiterlesen

Mehr Schweizer Exporte nach China und Japan

Schweizer Exportunternehmen erwarten eine Zunahme der Ausfuhren für 2017. Das geht aus einer Studie von Euler Hermes und der Berner Fachhochschule hervor. Obwohl die Exporte nach China/Hongkong und Japan bereits heute sehr hoch sind, wird hier nochmals eine Zunahme erwartet. Während hier das Geschäftsrisiko eher gering ist, erwartet der Kreditversicherer steigende Risiken für Frankreich, Italien, Großbritannien, die USA, die Türkei, Brasilien und Russland. — weiterlesen

Insolvenzen steigen 2017 leicht an

Erstmals seit sieben Jahren werden die Insolvenzen 2017 wieder weltweit ansteigen. Laut einer aktuellen Prognose des Kreditversicherers Euler Hermes werden die Unternehmenspleiten in diesem Jahr um ein Prozent zunehmen. Angetrieben wird der Zuwachs vor allem von Lateinamerika (+12%) Afrika (+9%), Asien-Pazifik (+6%) und Nordamerika (+1%). — weiterlesen

Wirtschaftliche Folgen des Italien-Referendums

Nach dem Nein zur Verfassungsreform in Italien sind die Märkte vorerst ruhig geblieben. Eine aktuelle Studie des Kreditversicherers Euler Hermes zeigt jedoch: Das Referendum wird voraussichtlich wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen. So wird die Ablehnung Italien rund 0,3 Prozentpunkte des Wachstums kosten. — weiterlesen

Studie: Schweizer Kautionsmarkt wächst

Ein Markt mit überdurchschnittlichen Wachstumschancen: Die ZHAW School of Management and Law hat zusammen mit Euler Hermes den Schweizer Kautionsmarkt analysiert. Sie fanden eine Branche, die von zunehmenden Regulierungen angetrieben wird. — weiterlesen

Brexit-Folgen für die britische Wirtschaft

Noch zeigt sich die britische Wirtschaft auch nach dem Brexit-Referendum stabil – wie Euler Hermes mitteilt, ist das jedoch nur die Ruhe vor dem Sturm. Der Kreditversicherer hat nicht nur seine Wachstumsprognose nach unten korrigiert, sondern prognostiziert auch eine Trendwende bei den Insolvenzen: Nach vier Jahren wird erstmals wieder ein Anstieg erwartet. — weiterlesen