Artikel zu: Forderungsabsicherung

Alles rund um den Schutz vor Forderungsausfällen.

Griechenland: Hermesdeckungen für Kurzfristgeschäft

Deutsche Unternehmen können ihr Kurzfristgeschäft mit Griechenland weiterhin über Exportkreditgarantien der Bundesregierung absichern. Laut aktuellem AGA-Report hat die EU-Kommission diese Ausnahmeregelung bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. — weiterlesen

Erste Kreditgarantiedeckung des Bundes

Ermöglicht Finanzierungen in lokaler Währung: Im Zusammenhang mit einer komplexen Projektfinanzierung in Brasilien sichert der Bund einen Lokalwährungskredit über eine Kreditgarantiedeckung ab. Laut aktuellem AGA-Report ist es das erste Mal, dass Deutschland diese spezielle Form der Finanzkreditdeckung ermöglicht. — weiterlesen

Textilbranche kommt ins Schwitzen

Zuerst machte der milde Herbst der Textilbranche zu schaffen und nun zeigt sich auch das Weihnachtsgeschäft überwiegend enttäuschend. So ist es nicht verwunderlich, dass eine Analyse des Kreditversicherers Atradius nun zeigt, dass das Zahlungsrisiko bei deutschen Bekleidungshändlern kurzfristig spürbar ansteigen könnte. Das betreffe sowohl den stationären als auch den Online-Handel. — weiterlesen

Protektionismus: Auswirkungen auf Dritte

Der Protektionismus nimmt zu. Vor allem die Importzölle in die USA sind stark gestiegen. Das hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf den Handel mit den Staaten, wie ein Coface-Bericht zeigt, gehen dadurch auch Exporte von Dritten in sanktionierte Länder zurück. Besonders betroffen sind die Transport- und Maschinenbaubranche. — weiterlesen

Großinsolvenzen sind gestiegen

In Deutschland gab es im dritten Quartal wieder mehr Großinsolvenzen. Wie der Finance Insolvenz-Report zeigt, haben 25 Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 20 Millionen Euro einen Insolvenzantrag gestellt. Das sind zwar 10 mehr als im Quartal davor, eine Trendwende zeichnet sich dennoch nicht ab. — weiterlesen

Kurz gemeldet: Wirtschaftsauskünfte für Japan

Die Wirtschaftsauskunftei Creditsafe bietet ab sofort auch Online-Auskünfte über japanische Unternehmen. Um sicherer Geschäftsentscheidungen treffen zu können, können Unternehmer nun umfangreiche Wirtschaftsauskünfte über Partner, Kunden oder Zulieferer in Japan einholen. — weiterlesen

Brexit: Unternehmen reagieren mit Hamsterkäufen

Am Sonntag wollen sich die Staatschefs von EU und Großbritannien bei einem Sondergipfel den Brexit-Vertrag beschließen. Der ist jedoch heiß umstritten. Eine Einigung in letzter Minute sei daher am wahrscheinlichsten, so die Analysten von Euler Hermes. Doch auch die Wahrscheinlichkeit eines „No Deal“ ist rasant gestiegen. Britische Unternehmen reagieren mit Hamsterkäufen. — weiterlesen

Niedrige Zahlungsmoral in der Schweiz

Schweizer Unternehmen sind in Europa besonders häufig von verspäteten Zahlungen betroffen. Wie das Atradius Zahlungsmoralbarometer zeigt, müssen 23 Prozent der Firmen aufgrund verspäteter Zahlungen deutlich mehr Aufwand zur Aufrechterhaltung ihres Cashflows betreiben. Jedes  fünfte Unternehmen hat deswegen sogar Umsatzeinbußen. Die Lösung für viele Firmen: Factoring. — weiterlesen

Befragung: Angst vor Handelskrieg

Deutsche Unternehmen haben Angst vor einem Handelskrieg. Wie eine Befragung von Atradius zeigt, sehen Unternehmer gerade kein größeres Risiko als die Eskalation des internationalen Handelsstreits infolge des US-Protektionismus. — weiterlesen

Hohe Verschuldung in Ostafrika

Ostafrika ist eine Region mit großem Potenzial für die Wirtschaftsentwicklung. Doch hohe Infrastrukturinvestitionen lassen die Staats- und Auslandsverschuldung steigen. Das könnte das Wirtschaftswachstum auf lange Sicht beeinträchtigen. — weiterlesen

Kredit trotz schlechter Bonität

Selbstständige und Antragsteller mit schlechtem Bonitätsscore haben es oft schwer, an einen Kredit zu kommen: Obwohl sie über regelmäßiges Einkommen verfügen, gelten sie für viele Banken nicht als kreditwürdig. Ein neues, kostenloses E-Book beschäftigt sich nun mit der Frage, wie es trotzdem mit dem Kredit klappt. — weiterlesen

Insolvenzanfechtung: Kaum Verbesserungen

Vor anderthalb Jahren hat der deutsche Bundestag eine Reform der Insolvenzanfechtung beschlossen. So hat es der Insolvenzverwalter nun deutlich schwerer, Zahlungen des insolventen Unternehmens zurückzufordern, die vor der Insolvenz getätigt wurden. Doch GFL sieht trotz der Gesetzesänderung keine deutlichen Verbesserungen: Die Schadenzahlungen sind weiterhin auf hohem Niveau. — weiterlesen

EZB halbiert Anleiheankäufe

Die Europäische Zentralbank lässt die Anleiheankäufe auslaufen. Im September hatte der EZB-Rat beschlossen, die monatlichen Netto-Anleiheankäufe zu halbieren: von 30 auf 15 Milliarden Euro. Entwickeln sich Konjunktur und Inflation weiter gut, soll das Programm zum Ende des Jahres ganz auslaufen. — weiterlesen

Factoringumsätze steigen

Der Factoringmarkt wächst – national wie international. Wie der Deutsche Factoring-Verband meldet, sind die Umsätze seiner Mitglieder im ersten Halbjahr 2018 um fast fünf Prozent auf 118,8 Milliarden Euro gewachsen. Mit den steigenden Umsätzen gehen auch höhere Kundenzahlen einher. — weiterlesen

A.B.S. Global Factoring startet quickpaid

A.B.S. Global Factoring hat im September die Einkaufsfinanzierung quickpaid auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein flexibles und unkompliziertes Online-Angebot, das sich vor allem an Mittelständler und kleinere Betriebe richtet. — weiterlesen