Artikel zu: Logistik

Interessantes für Mittelständler aus der Logistikbranche – von Finanzierungen bis hin zum Debitorenmanagement.

Branchenrisiken steigen

Das Risiko in den meisten Branchen steigt – vor allem in Europa. Wie die Risikokarte von Euler Hermes zeigt, gab es im vierten Quartal 2018 weltweit 24 Branchen, in denen das Risiko gestiegen ist, jedoch nur drei mit sinkendem Risiko. — weiterlesen

Textilbranche kommt ins Schwitzen

Zuerst machte der milde Herbst der Textilbranche zu schaffen und nun zeigt sich auch das Weihnachtsgeschäft überwiegend enttäuschend. So ist es nicht verwunderlich, dass eine Analyse des Kreditversicherers Atradius nun zeigt, dass das Zahlungsrisiko bei deutschen Bekleidungshändlern kurzfristig spürbar ansteigen könnte. Das betreffe sowohl den stationären als auch den Online-Handel. — weiterlesen

Hohe Verschuldung in Ostafrika

Ostafrika ist eine Region mit großem Potenzial für die Wirtschaftsentwicklung. Doch hohe Infrastrukturinvestitionen lassen die Staats- und Auslandsverschuldung steigen. Das könnte das Wirtschaftswachstum auf lange Sicht beeinträchtigen. — weiterlesen

Zahl der Insolvenzen sinkt langsamer

In Deutschland nimmt die Zahl der Insolvenzen ab – mittlerweile allerdings etwas langsamer. Während der Rückgang 2017 noch 6 Prozent betragen hat, waren es im ersten Halbjahr 2018 nur noch 4,9 Prozent. Die Schäden nehmen dabei weiter zu. — weiterlesen

3 Fragen an … Daniel Lucan

Ob Luftfracht, Stückgut, Vollcontainer oder konventionelle Ladung – ABL Logistics & Forwarding ist ein junges und innovatives Logistikunternehmen. Doch Geschäftsführer Daniel Lucan weiß nicht nur, wie man Recyclingmaterial, Rohstoffe etc. weltweit von A nach B bekommt, auch er selbst reist sehr gerne. Wohin, verrät er im GFL-Kurzinterview. — weiterlesen

Insolvenzen in Deutschland sinken – Schaden steigt um 54 Prozent

Auf den ersten Blick scheint die aktuelle Meldung der Wirtschaftsauskunftei Bürgel durchaus positiv: Wie schon in den vergangenen Jahren ist auch 2016 die Zahl der Insolvenzen in Deutschland wieder gesunken – um 6,2 Prozent. Doch trotz weniger Firmenpleiten hat die Schadensumme drastisch zugenommen: Sie summierte sich auf 27 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg von 54 Prozent. — weiterlesen

Lateinamerika leidet unter verlangsamten Wachstum in China

Viele Schwellenländer haben unter dem verlangsamten Wachstum Chinas zu leiden. Besonders betroffen ist die direkte Lieferkette der chinesischen Produktionsfirmen, so die Markteinschätzung des Kreditversicherers Euler Hermes. Zu spüren ist das schwächere Wachstum vor allem in der näheren Umgebung, wie Hongkong, Singapur oder Taiwan, aber auch in Südkorea und Lateinamerika. — weiterlesen

Kreditmanagement für die Logistik

Die Logistikbranche zählt in Deutschland zu den größten Wachstumsbranchen. 2014 rangierte der deutsche Straßentransport in Europa an erster Stelle, noch vor Polen, Spanien, Frankreich und Großbritannien (mehr dazu lesen Sie hier). Der Kreditversicherer Coface bietet daher die Branchen-Lösung „CofaceLogistik“ speziell für Unternehmen aus der Logistikbranche an. Neben einer speziell angepassten Kreditversicherung werden auch Lösungen im Factoring, zur Informationsbeschaffung, im Bürgschaftsgeschäft und zum Inkasso angeboten. — weiterlesen

Transport und Logistik: Weniger Wachstum und sinkende Margen

2014 rangierte der deutsche Straßentransport in Europa an erster Stelle, noch vor Polen, Spanien, Frankreich und Großbritannien. Die niedrigen Ölpreise steigern die Rentabilität des Straßentransports in Deutschland, dennoch erwartet der Kreditversicherer Euler Hermes einen leichten Wachstumsrückgang und sinkende Margen. — weiterlesen

Atradius: Neue Kreditversicherung für Transport und Logistik

Der Kreditversicherer Atradius hat eine Kreditversicherung speziell für Transport- und Logistikunternehmen entwickelt. Da es gerade im Transportwesen oftmals schnell gehen muss, ist nur selten Zeit Kunden ausreichend auf ihre Bonität zu prüfen. Das Konzept „Modula Transport“ bietet daher eine Pauschaldeckung für Aufträge bis zu einer Höhe von 7.500 Euro, ohne dass eine Bonitätsprüfung des Auftraggebers erforderlich ist. — weiterlesen

Euler Hermes: Hohes Insolvenzrisiko bei Spediteuren und Logistikern

Der Kreditversicherer Euler Hermes prognostiziert für das Jahr 2013 vor allem für Spediteure, Druckindustrie und das Baugewerbe eine hohe Insolvenzgefahr (Nachricht vom 26.12.2012).
Obwohl sich das Insolvenzrisiko etwas entspannt hat, müssen 22 von 1000 Unternehmen der Spediteure und Logistiker mit einer Insolvenz rechnen. — weiterlesen