Artikel zu: Branchen

Interessantes für Mittelständler verschiedener Branchen – von Finanzierungen bis hin zum Debitorenmanagement.

Klausel „Bindende Verträge“ in der Kreditversicherung

In Krisenzeiten müssen Kreditversicherer oftmals Limite reduzieren. Doch was, wenn man als Unternehmer Verträge geschlossen hat, die eine spätere Lieferung vorsehen? Dann kann die Klausel „Bindende Verträge“ hilfreich sein. Die wird jedoch von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich gehandhabt. — weiterlesen

Corona: Insolvenzen könnten rapide steigen

Dass die Wirtschaft unter der Corona-Krise leidet, ist weithin sichtbar. So erwarten Wirtschaftsforscher für das zweite Quartal in Deutschland einen Einbruch der Wirtschaftsleistung um 9,8 Prozent. Was das für die Zahl der Unternehmenspleiten bedeutet, hat nun der Informationsdienstleister Crifbürgel berechnet. — weiterlesen

Thyssenkrupp wird zerschlagen

Der angeschlagene Industriekonzern Thyssenkrupp soll in seine Einzelteile zerlegt werden. Noch ist offen, wie genau das aussehen wird: Bei einem Aktionärstreffen hatte Konzernchefin Martina Merz angekündigt, dass es „keine Denkverbote“ mehr gebe. Eine Fortsetzung in Eigenregie sei ebenso möglich, wie eine Fusion, eine Übernahme oder die Abgabe der Mehrheit. — weiterlesen

Insolvenzen steigen 2020 dramatisch

Mit guten Aussichten können Wirtschaftsprognosen dieser Tage nicht aufwarten. So ist auch die aktuelle Euler-Hermes-Studie zu den weltweiten Auswirkungen der Corona-Epidemie düster: Weltweit dürften die Insolvenzen dieses Jahr um 20 Prozent ansteigen. Außerdem steht die Weltwirtschaft mit -3,3 Prozent vor der größten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. — weiterlesen

Bürgschaften zu Top-Konditionen

„Wir waren am Anfang skeptisch, ob wir in der Zusammenarbeit echte Vorteile generieren können, dann aber überrascht über die Vertragsmodalitäten und Konditionen, die uns GFL präsentierte.“

Alexandra Laufer-Müller, Geschäftsführerin AP&S International GmbH — weiterlesen

Corona: Auswirkungen auf Fintechs

Wie nach jeder Krise wird es sie auch diesmal geben: die Gewinner und Verlierer. Netflix, Amazon oder Zoom sind die ganz Großen, die von der „Stay at home“-Parole wirtschaftlich profitieren. Doch wie schaut es eigentlich mit den Fintechs aus? Profitieren die Technik-Startups von der momentanen Online-Orientierung oder bangen sie um ihre Finanzierung? Das Magazin „Finance Forward“ hat dazu 100 Fintech-Gründer befragt. — weiterlesen

Fragwürdige Dividenden trotz Corona-Hilfe

Dividenden ausschütten, obwohl das Unternehmen Corona-Hilfen vom Staat kassiert: Hört sich dreist an, ist aber laut einem Spiegel-Artikel genau das, was viele Großunternehmen derzeit planen. Einen Großteil dieser Zahlungen könne die Politik bislang nicht verhindern. — weiterlesen

Corona-Kredite: Warum viele Mittelständler nicht profitieren

Die Bundesregierung will Mittelständlern und kleinen Unternehmen mit Förderkrediten unter die Arme greifen. Doch der Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis sieht dabei ein großes Problem: Aufgrund der Restriktionen würden gerade die am meisten betroffenen Branchen kaum profitieren. — weiterlesen

4 Fragen an … Sebastian Wycichowski

Die SR-SCHOLZ Rohstoffe GmbH & Co. KG ist seit mehr als 30 Jahren als Handelsgesellschaft für Rohstoffe tätig. Mittlerweile spielt auch das Recycling für die Firma eine große Rolle. Warum das so ist verrät Sebastian Wycichowski im GFL-Kurzinterview. — weiterlesen

Mehr Hermesdeckungen nachgefragt

2019 hat der deutsche Bund Exporte in Höhe von 21 Milliarden Euro abgedeckt. Das ist ein Anstieg um 6,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zu den beliebtesten Ländern gehörten dabei Russland, die Türkei und China. — weiterlesen

Thyssenkrupp in Finanznöten

Was einst „Deutschlands Kanonenkönige“ waren, ist nun ein Unternehmen, das tief in den roten Zahlen steckt. Am Donnerstag entscheidet Thyssenkrupp über den Verkauf der Aufzugsparte. Doch der erste Interessent ist bereits ausgestiegen, weil Zweifel an der finanziellen Stabilität des Stahl- und Industriekonzerns herrschen. — weiterlesen

Finanzierungsmöglichkeiten Automobilbranche

Die deutsche Automobilindustrie befindet sich in einem historischen Umbruch. Auch die Finanzpartner sehen die Branche aktuell natürlich kritisch. Dennoch rechnet GFL damit, dass auch weiterhin asset-basierte Finanzierungen möglich sind – wenn man einige Punkte beachtet. — weiterlesen

Verkauf der Real-Märkte: die Konsequenzen für die Handelskette

Mittlerweile ist es offiziell: Die Supermarktkette Real wurde vergangenen Donnerstag an den russischen Immobilienkonzern X+Bricks verkauft. Nun wird es wahrscheinlich äußerst schwierig, neue Kreditlimite für die Lieferanten zu generieren. — weiterlesen

Brexit: Weiterhin hohe Risiken

Am 31. Januar ist Großbritannien aus der EU ausgetreten. Die Unsicherheiten bei Geschäften mit britischen Unternehmen bestehen jedoch nach wie vor – denn immer noch ist unklar, wie die künftigen Handelsbeziehungen mit der EU aussehen werden. Atradius geht in einer aktuellen Analyse daher davon aus, dass die Forderungsrisiken weiterhin hoch bleiben und die Insolvenzen steigen. — weiterlesen

Finanzkrise 2.0? Amerikas faule Autokredite

Steht Amerikas nächste Blase bevor? Nach den Immobilien könnte es nun bei den PKW-Käufen brenzlig werden, denn immer mehr US-Amerikaner finanzieren ihre Autos mit Langzeit-Krediten. Diese übersteigen oft den Wert des Autos. — weiterlesen