Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung GFL Makler- und Beratungsgesellschaft mbH

Die GFL Makler-und Beratungsgesellschaft mbH (GFL) beachtet die Regeln des Datenschutzgesetzes strikt.

Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)  und zugleich Dienstanbieter i. S. d. Telemediengesetzes (TMG) ist die GFL Makler- und Beratungsgesellschaft mbH, Bahnhofstr. 3, 79199 Kirchzarten.

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte der GFL ist unter o.g. Anschrift, zu Hd. Frau Alexandra Furgol, beziehungsweise unter alexandra.furgol@gfl-broker.de erreichbar.

2. Anwendungsbereich 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Websites www.gfl-broker.de und www.blog.gfl-broker.de, die Nutzung der dort angebotenen Dienste sowie den Newsletter der GFL. Enthält die Website oder der Newsletter Links zu externen Seiten Dritter, sind diese Websites von der Datenschutzerklärung nicht umfasst.

3. Umfang, Art und Zweck der Erhebung und Verwendung

Umfang und Art sowie Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder sonstige angebotene Dienste nutzen (z. B. Nutzung der Online Tools, unseren Newsletter abonnieren).

3.1 Personenbezogene Daten

Diese Datenschutzerklärung betrifft personenbezogene Daten von Nutzern, insbesondere auch personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO. Dabei handelt es sich um alle Informationen und Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Dazu gehören z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse etc. (im Folgenden auch Daten).

3.1.1 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. C DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

3.2 Nutzung der Website

Für die informatorische Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa: Datum und Uhrzeit des Abrufes einer unserer Internetseiten, Ihren Browsertypen, die Browsereinstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragenen Datenmengen und den Zugriffsstatus (Dateiübertragung, Datei nicht gefunden etc.), Ihre IP-Adresse und den Namen und URL der abgerufenen Datei.

Die IP-Adresse wird während Ihres Besuchs auf der Homepage anonymisiert. Diese anonymisierte Form wird für die Dauer des Besuchs gespeichert. Im Anschluss daran wird sie unverzüglich gelöscht. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert.

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebotes (siehe auch Ziffer 4).

Die oben genannten Daten werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbau der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie,
  • zur weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu schließen.

3.3 Nutzung der Online Tools

Soweit Sie von uns auf unserer Website angebotene Leistungen, z. B. Nutzung von Online Tools in Anspruch nehmen wollen, ist es erforderlich, dass neben den unter Ziffer 3.2 genannten Daten, weitere Daten von uns erhoben und gespeichert werden. Es handelt sich dabei um Daten, die zur Abwicklung des angebotenen Dienstes erforderlich sind.

Bei der Nutzung der Online Tools (www.gfl-broker.de/online-tools) geben Sie die abgefragten Daten ein. Diese Daten geben Sie freiwillig ein.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Nutzung der Online Tools mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Benutzen Sie die Online Tools, werden die von Ihnen eingegebenen Daten verwendet, um die Berechnung der angefragten Leistungen zu ermöglichen.

Diese eingegebenen Daten werden von der GFL bis zu einem Widerruf von Ihnen gespeichert.

3.4 Nutzung des Kontaktformulars

Soweit Sie unser Kontaktformular verwenden und uns die abgefragten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Ihre personenbezogenen Daten werden wir nicht an Dritte weitergeben. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden bis zu einem Widerruf von Ihnen von der GFL gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

3.5 Nutzung der Kommentierfunktion im Blog

Soweit Sie unsere Kommentierfunktion im Blog verwenden und uns die abgefragten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten von der GFL bis zu einem Widerruf von Ihnen gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Nutzung der Kommentierfunktion erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

3.6 Einsatz von Cookies

Für unsere Website nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuches unserer Internetseite von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner vorgehalten werden, um unsere Website zu verbessern, und Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Die Cookies ermöglichen uns, Ihren Rechner wiederzuerkennen, um Sie während der gesamten Nutzungsdauer der Website durchgängig identifizieren zu können. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Das bedeutete jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität haben. Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Die Verwendung dieser Funktionalität kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden. Für den vollen Funktionsumfang unserer Website ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, Cookies zuzulassen.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadenssoftware.

Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie Dritter nach Art. 6 abs. 1 S.1 lit. F DSGVO erforderlich.

4. Webtracking

Es ist uns wichtig, unsere Website möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen.

4.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugte Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert .Es handelt sich dabei um folgende Informationen:

  • Browser-Typ /-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Refferer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) (siehe unten)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Auf dieser Website wurde Ihre IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Adressen von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt werden. Wir haben auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat eine Zertifizierung nach dem aktuellen EU-US-Privacy-Shield durchgeführt (s. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen (diesen Vertrag finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf). Danach wird Google die Informationen nur in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4.2 Möglichkeiten der Verhinderung, Widerspruchsrecht

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern und von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Bowser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

5. Links zu anderen Websites

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für die Auftritte www.gfl-broker.de und www.blog.gfl-broker.de. Die Websites in diesen Auftritten können Links auf andere Anbieter bzw. Social Media Plug-ins innerhalb und außerhalb der GFL Gruppe enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn Sie die Websites der GFL verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

6. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256 Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128 Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssels- bzw. des Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) trotzdem Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Alle Informationen, die Sie uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert (Ausnahme zu Google Analytics siehe unter Ziffer 4.1).

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Anmeldung zum Newsletter

Sie können unseren Newsletter mit Registrierung anfordern und auch jederzeit wieder abbestellen. Sie erhalten bei Ihrer Bestellung über unsere Website zunächst eine Bestätigungsmail mit einem Link, die sicherstellen soll, dass Sie auch tatsächlich die Bestellung abgegeben haben. Erst nachdem Sie Ihre Bestellung bestätigt haben, kann Ihnen unser Newsletter zugesandt werden.

Sofern Sie nach art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Der Newsletter wird einmal im Monat versendet. Er enthält Informationen über das Unternehmen, seine Produkte und über aktuelle Geschehnisse und Neuerungen in der Versicherungsbranche und der Wirtschaft.
Die Daten werden einzig zum Versand der E-Mail genutzt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Wir bitten um eine schriftliche Mitteilung, wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen wollen. Dies ist jederzeit auch per E-Mail möglich. Sie erreichen uns unter: info@gfl-broker.de oder GFL Makler-und Beratungsgesellschaft mbH, Bahnhofstr. 3, 79199 Kirchzarten.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen des Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geheimhaltung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß- Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einer strukturierten, gängigen und maschinell lesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung reichtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: alexandra.furgol@gfl-broker.de

Für den Widerspruch und den Einsatz von Google Analytics gehen Sie bitte nach Maßgabe von Ziffer 4.2 vor.

 10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unseren Websites unter www.gfl-broker.de und www.blog.gfl-broker.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018