Equinox heißt nun Nexus

Equinox Global und die Schwesterfirma Nexus CIFS sind noch näher zusammengerückt: Seit knapp einem Monat treten sie unter dem Handelsnamen Nexus Trade Credit auf.

Bereits 2017 hat die Nexus Group den Kreditversicherungsagenten Equinox Global übernommen. Wie das Unternehmen meldet, wurden seitdem im Hintergrund viele Prozesse beider Firmen angepasst. Nun tritt das Team auch nach außen durch den neuen Namen geschlossen auf.

Das gemeinsame Portfolio betrage rund 65 Millionen Euro, das Unternehmen ist an fünf Standorten ­– Deutschland, Frankreich, UK, Niederlande, USA ­ – vertreten. Hier soll nun der Service ausgebaut und verbessert werden. Der Fokus liegt dabei auf den Produktvarianten Whole Turnover, Top Up, Single Buyer und Key Accounts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*