5 Fragen an … Stefan Ruf

Mit 50 Mitarbeitenden an den Standorten Zürich, Lausanne und Lugano schützt Euler Hermes in der Schweiz Unternehmen vor Forderungsausfällen. Im GFL-Kurzinterview spricht Stefan Ruf, CEO des Kreditversicherers, über Ausdauersport und neue Erfahrungen.

Wie lange brauchen Sie, um Fachfremden zu erklären, was Sie beruflich tun?

„Wir zahlen, wenn Ihre Kunden nicht mehr zahlen können“ … also ca. 5 Sekunden.

Was werden Sie von Ihren Kunden am häufigsten gefragt?

Zur Zeit: Wie schätzen Sie die globale Wirtschaftsentwicklung ein?

Wann haben Sie zuletzt etwas Neues ausprobiert?

Vor einigen Tagen bin ich mit dem Zug zur Arbeit gefahren. Es war eng wie auf der A1, aber ich war rechtzeitig vor Ort!

Was war die beste Entscheidung Ihres Lebens?

Mit 50 hab ich wieder begonnen, aktiv Ausdauersport zu betreiben. Das hält auch den Geist fit und öffnet die Sinne.

Die Reisezeit steht vor der Tür: Wohin reisen Sie in diesem Jahr?

Ich verbringe viel meiner Freizeit in den Schweizer Bergen oder im Tessin, wo es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Auch nach Asien reise ich immer wieder gerne und bin jedes Mal von den enormen Fortschritten seit der letzten Reise fasziniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*