CREDEA nun auch in Kolumbien

Das internationale Netzwerk für Kreditversicherungsmakler CREDEA ist nun auch in Kolumbien vertreten. Eccsa, Spezialmakler für Kredit- und Kautionsversicherung, hat hier Büros eröffnet.

Eccsa ist schon seit geraumer Zeit Mitglied bei CREDEA und verantwortlich für die Betreuung von Verträgen in Argentinien und Urugay. Durch die neuen Büros in Kolumbien kann CREDEA nun seine Präsenz in Südamerika ausbauen.

Ziel des von GFL mitgegründeten Netzwerks ist, internationale Kunden aus einer Hand, aber mit Ansprechpartnern vor Ort zu betreuen. Damit stehen Kreditversicherungs-Spezialisten auf allen Kontinenten bereit, die Kunden von GFL mit höchstem Qualitätsstandard auch im Ausland zu beraten.

Weitere Infos finden Sie unter www.credea.org oder www.gfl-broker.de/internationales-netzwerk. Die Kontaktdaten von Eccsa werden in Kürze auf der CREDEA-Homepage zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*