Chancenmärkte 2018: Tschechien, Indien und Vietnam

Tschechien, Indien und Vietnam – das sind in diesem Jahr die aussichtsreichsten Schwellenmärkte für Exporteure. Laut einer aktuellen Studie von Atradius werden diese drei Märkte 2018 nicht nur stark wachsen (Tschechien 3,6%, Vietnam 6,4%, Indien 7,4%), sie sind auch relativ robust gegenüber externen Risiken. GFL rät jedoch bei Geschäften in diesen Ländern zu einer Absicherung inklusive eines starken internationalen Inkassopartners.

Gemein haben die drei Chancenmärkte, dass sie wenig anfällig gegenüber externen Schocks sind. So stützt sich das Wachstum zu einem großen Teil auf den Privatkonsum und Investitionen vor Ort – gefördert durch eine junge, wachsende Bevölkerung, die konsumstark ist. Zudem schützen ausreichende Finanzreserven und ein flexibler Wechselkurs die Märkte vor Volatilitäten auf dem Weltmarkt. Vor allem Indien und Vietnam profitieren zudem von einer wirtschaftsfördernden Politik.

In Tschechien treiben die Automobilindustrie und die chemische Industrie die Wirtschaft. In Indien wird das Wachstum durch das große Infrastrukturprogramm der Regierung angekurbelt. So ist ausländisches Know-How in Bereichen wie der Bauwirtschaft, im Maschinenbau, bei der Energieversorgung, im Straßenbahn- und Eisenbahnbau gefragt. In Vietnam haben Exporteure des Landwirtschafts- und Lebensmittelsektors gute Chancen, zudem steigen die Importe von Autos. Und auch der Bedarf an chemischen Erzeugnissen, Maschinen und Maschinenkomponenten sei da, so Atradius.

Ralph Krumpen, Geschäftsführer GFL Schweiz, rät jedoch zu einem überlegten Forderungsmanagement: „Die aussichtsreichen Schwellenländer Tschechische Republik, Indien und Vietnam sind sicherlich für Exporteure aufgrund des Potentials sehr interessant. Aus meiner Sicht ist aber eine Absicherung inklusive eines starken internationalen Inkassopartners hier absolut von Nöten. Sollten in diesen Ländern Forderungen notleidend werden, ist es fast unmöglich, im Rahmen eigener Inkasso-Maßnahmen an sein Geld zu kommen. Versicherer bieten hierfür aber passende Lösungen, die gerade für Lieferungen in diese Märkte sehr interessant sind.“

Sie interessieren sich für die Themen Kreditversicherung, Bürgschaften oder Factoring? Mit unseren Online-Tools können Sie kostenlos und unverbindlich testen, ob sich das für Ihr Unternehmen lohnt: zu den Online-Rechnern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*