Kurz gemeldet: Zahl der Betrugsfälle steigt

Bei den Finanzierungspartnern der GFL werden immer häufiger Betrugsfälle gemeldet. Das betrifft sowohl Einkaufsfinanzierer als auch Factoringgesellschaften. Die Anbieter reagieren darauf mit höheren Anforderungen im Genehmigungsprozess.

Zudem steigt die Dauer bis zur Genehmigung. Vor allem für Anbieter, die Online-Lösungen anbieten, ist die Situation ein großer Balanceakt.

Unternehmer können sich durch sogenannte “Vertrauensschadenversicherungen” absichern. Zu diesen Schäden zählen etwa Veruntreuung, Unterschlagung, Diebstahl oder Betrug. Eine entsprechende Versicherung deckt dabei die Schäden, die von Mitarbeitern, Zeitarbeitskräften und Fremdarbeitern verursacht werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*