Zahlungsmoral in Osteuropa

Rund ein Viertel der Unternehmen in Osteuropa erwarten eine Verschlechterung der Zahlungsmoral bei ihren B2B-Kunden. Das ist das Ergebnis des aktuellen Atradius-Zahlungsmoralbarometers für Osteuropa. Hauptgrund für zu spät beglichene Rechnungen sind dabei Liquiditätsprobleme. — weiterlesen

Mittelstand: Oft fehlt Strategie für die Finanzierung

Laut einer Studie des Bundesverbands Factoring für den Mittelstand (BFM) wünschen sich 57 Prozent der KMU eine größere Unabhängigkeit von ihrer Hausbank. Die Möglichkeiten dafür werden größer: Vor allem die Digitalisierung vergrößert den Zugang zu neuen Finanzierungsmitteln, so das Handelsblatt. Doch vielen Mittelständlern fehle ein durchdachtes Finanzierungskonzept. — weiterlesen

Private-Equity-Gesellschaften entdecken Factoring

Factoring ist im Mittelstand angekommen. Jetzt entdecken laut einem Artikel der TARGO Commercial Finance AG im Finance Magazin immer mehr Private-Equity-Gesellschaften diese Finanzierungsform. Hier ist der Forderungsverkauf ein Mittel, um Fusionen oder Übernahmen zu stemmen. Auch GFL berät schon seit mehreren Jahren Private Equity-Gesellschaften, welche den Vorteil der Generierung von Liquidität durch Factoring erkannt haben. — weiterlesen

Erfolgreiche CREDEA-Versammlung

Sommer, Sonne, Kreditversicherungen: Der internationale Verein für Kreditversicherungsmakler CREDEA hat sich vergangene Woche in Barcelona getroffen. Anlass war die jährliche Generalversammlung, die nun bereits zum sechsten Mal stattgefunden hat. Auf dem Programm standen der Austausch unter den Partnern und Informationen über neue Innovationen. — weiterlesen

Coface mit neuem Kundenportal

Der Kreditversicherer Coface hat ein neues Online-Portal für seine Kunden geschaffen. Seit dieser Woche finden Versicherungsnehmer in diesem Portal gebündelt alle Neuigkeiten, Kontaktformulare und individuellen Anwendungen. — weiterlesen

Nach Unister-Pleite droht Insolvenzanfechtung bei Google

Das Online-Reisebüro Unister – bekannt durch Websites wie Ab-in-den-Urlaub oder Fluege.de – ist insolvent. Und diese Insolvenz könnte jetzt auch Google treffen. Unister hatte noch Werbung bei der Suchmaschine geschaltet, als die Pleite faktisch bereits eingetreten war. Wie das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will der Insolvenzverwalter dieses Geld nun zurückholen. — weiterlesen

Banken vergeben mehr Kredite

Die Zeiten restriktiver Kreditvergaben scheinen vorbei zu sein. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) kürzlich meldete, haben die Banken der Eurozone im Januar 2,3 Prozent mehr Kredite vergeben als im Vorjahreszeitraum. Neben den extrem niedrigen Zinsen hätten die Geschäftsbanken auch ihre Bedingungen für die Kreditvergabe gelockert. — weiterlesen

CREDEA-Versammlung in Barcelona

CREDEA, der 2012 in der Schweiz gegründete internationale Verein für Kreditversicherungsmakler, trifft sich diese Woche zum sechsten Mal zu seiner jährlichen Generalversammlung. Diesmal in Barcelona. — weiterlesen

Lebensmittel per Mausklick

Frische Lebensmittel im Online-Shop: Das bietet seit vergangener Woche der Internetriese Amazon. In Berlin und Potsdam ist der Lieferservice „Amazon Fresh“ an den Start gegangen. Auch in anderen Städten könnte es bald so weit sein. Für die deutschen Supermärkte könnte das neue Konkurrenz bedeuten. GFL rät deren Lieferanten, sich rechtzeitig abzusichern. Dafür eignet sich nicht jede Kreditversicherung. — weiterlesen

Gastkommentar: Rekordverdächtig – Export-Motor läuft rund

Deutschland hat im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge Export-Rekorde eingeholt. Doch die Exporteure nehmen dabei hohe Risiken in Kauf. Vor allem KMU setzen daher zunehmend auf Factoring. In seinem Gastkommentar für GFL verrät Thorsten Klindworth, Gründer und Vorstandsvorsitzender der A.B.S. Global Factoring AG, wo die größten Risiken liegen und wie sich Unternehmen dagegen absichern können. — weiterlesen

Zahlungsverhalten in China weiterhin kritisch

China ist ein schwieriger Markt: Das Land befindet sich in einer unsicheren Übergangszeit, die durch hohe Unternehmensschulden, Überkapazitäten in der Industrie und notleidende Kredite im Banksystem gekennzeichnet ist. Doch trotz der Risiken: In ihrer aktuellen Länderbewertung kommt die Credendo Group zu dem Schluss, dass der Markt immer noch viele kommerzielle Chancen bietet – wenn Exporteure sich gut vorbereiten. Positiver Rückenwind kommt auch von einer neuen Coface-Studie: Das Zahlungsverhalten in China bessert sich, auch wenn lange Überziehungen weiterhin an der Tagesordnung sind. — weiterlesen

Pleitewelle durch Amazon Fresh?

Amazon will in den deutschen Lebensmittelhandel einsteigen: Über Amazon Fresh sollen angeblich bereits ab Ende April frische Lebensmittel erhältlich sein. Für die Supermärkte könnten dadurch schwere Zeiten anbrechen. Christoph Niering, Vorsitzender des Berufsverbands der Insolvenzverwalter in Deutschland (VID), warnte gegenüber der WirtschaftsWoche vor einer Pleitewelle. — weiterlesen

SERV steigert ihr Geschäft

Die Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV) hat 2016 mehr Geschäfte versichert als je zuvor. Das geht aus dem Geschäftsbericht 2016 hervor. Gefragt waren vor allem Bondgarantien und Fabrikationskreditversicherungen. Aufgrund fehlender Großprojekte sind das Volumen der Geschäfte und damit die Prämieneinnahmen allerdings gesunken. — weiterlesen

Factoring wächst – allerdings langsamer als 2015

Der deutsche Factoring-Markt hat wie schon in den Vorjahren auch 2016 zugelegt: So ist der Umsatz der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbands um 3,77 Prozent auf 216,8 Milliarden Euro angewachsen. Der Verband spricht von einem „moderaten Zuwachs“ ­– schließlich ist der Markt im Jahr zuvor um 10,1 Prozent gestiegen. Sehr zufrieden zeigt man sich mit dem Kundenzuwachs: Hier gab es 2016 ein Plus von 33,8 Prozent, vor allem im Segment der KMU. — weiterlesen

Immer mehr Banken kooperieren mit FinTechs

Die Jungen mischen mit neuen Geschäftsmodellen den Markt auf, die Etablierten haben das Vertrauen der Kunden: Logisch also, dass immer mehr FinTechs mit Banken kooperieren. Wie eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft PwC zeigt, arbeiten in Deutschland mittlerweile sieben von zehn Finanzdienstleistern mit den Start-Ups zusammen. — weiterlesen