Neues Factoring-Produkt für Großunternehmen

Stilles Inhouse-Factoring noch einfacher machen: Das ist das Ziel der BNP Paribas Factor GmbH mit ihrem neuen Produkt. Beim sogenannten „Receivable Purchase Program“ handelt es sich um ein Saldenabgleichverfahren. Der Vertrag hat lediglich zwei Vertragskomponenten, was eine schnellere Verhandlung, Gestaltung und Prüfung des Vertrags ermöglichen soll. Der Factor wendet sich damit an bonitätsstarke Großkunden.

Beim Saldenabgleichverfahren, einem Stillen Inhouse ohne Zugriff auf den Zahlungsstrom, übermittelt der Kunde dem Factor wöchentlich nur die offenen Posten anstatt der offenen Rechnungen. Letztendlich soll das Verfahren zu einer Verkürzung und Vereinfachung der Zahlungsabwicklung zwischen Unternehmen und Factor führen.

Weitere Vorteile sind, dass die Vertragslaufzeit bis zu drei Jahre beträgt, die Unternehmen eine hohe Planbarkeit verspricht, obwohl sich der Vertrag während der Laufzeit flexibel gestalten lässt. Zudem können unter bestimmten Voraussetzungen auch Forderungen ausländischer Tochtergesellschaften mit eingebracht werden. Auch können Debitoren mit einer hohen Konzentration berücksichtigt werden.

Sie haben Fragen zum neuen Produkt? Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*