Atradius mit Bürgschaftslösungen für den deutschen Markt

Atradius berichtet in seinen Broker-Newsletter vom September 2014, dass man sich entschlossen hat, sich komplett dem Bürgschaftsmarkt zu öffnen. Diese Entscheidung war die Konsequenz aus einer Vielzahl von interessanten Bürgschaftsanfragen in der letzten Zeit.

Atradius berichtet aber auch, dass die Öffnung für den Markt auf sehr selektiver Basis stattfinden wird. Folgende Kriterien wurden dafür als Gradmesser für Bürgschaftsanfragen formuliert:

– Überdurchschnittliche Bonität des Kunden
– Begünstigte idealerweise in Deutschland oder einem anderen der Atradius-
Kern-Bürgschaftsländer (Frankreich, Italien, Schweden, Norwegen, Finnland,
Dänemark und Spanien)
– Standardbürgschaften (Bietung, An- und Vorauszahlung, Vertragserfüllung, Mängel, Zoll,
Steuern)
– Durchschnittslaufzeit des Kundenportfolios 3 bis 5 Jahre
– Bürgschaftsbedarf von mind. 5 Mio. EUR

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*