Atradius Modula – Neues Produkt gegen Forderungsausfälle für die Lebensmittelbranche

Wie schon in unserem Blog berichtet, lanciert die Atradius-Kreditversicherung mit der Modula-Food eine neue Forderungsabsicherungslösung für die Lebensmittelbranche.

Gerne möchten wir hier über weitere Einzelheiten des Produktes berichten.

Die Modula-Food basiert auf einem 2-Stufen-Modell, welches dafür sorgt, dass grosse Topkunden in besonderer Weise abgesichert werden können.

Topkunden werden zu 95% abgesichert, d. h. hier gibt es im Schadenfall eine minimale Selbstbeteiligung. Weiterhin wird auf den wirksamen Eigentumsvorbehalt verzichtet. Die Entschädigungsleistung liegt beim 150-fachen der Jahres-Nettoprämie und eine mögliche vorzeitige Entschädigung schon nach 4 Monaten soll für schnelle Liquidität sorgen.

Weitere Kunden werden mit einer Selbstbeteiligung von 10% im Schadenfall abgesichert. Neben der Übernahme der Inkassokosten besteht die Möglichkeit der Selbstprüfung bis zu einem Versicherungslimit i. H. v. 25.000 EUR.

Haben Sie Interesse oder Fragen zu diesem Produkt. Wir von GFL stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*