Zusatzabsicherung Power CAP / CAP / CAP+ bei Euler Hermes-Kreditversicherung

Mit den Zusatzversicherungen von Euler Hermes (wir hatten hierzu schon verschiedentlich berichtet) konnten wir auch bei unseren Kunden Kreditversicherungslösungen mit hohem Volumen bieten. Aus unserer Sicht stellen die Zusatzdeckungen ein sehr gutes Zusatzprodukt zur bestehenden Kreditversicherung dar, um erhöhten Schutz in der Warenkreditversicherung zu bekommen. So berichtet auch der Kreditversicherer Euler Hermes in einer Meldung an die Makler, dass die Zusatzdeckungen schon in diversen Fällen, auch mit hohen Volumen, platziert wurden.

Hier noch einmal eine kurze Übersicht über die Deckungsmöglichkeiten der Zusatzdeckungen:

CAP kann eine bestehende Teildeckung verdoppeln, max. Versicherungslimit sind aber 1 Mio. EUR. Die Prämie beläuft sich auf 2% der Versicherungssumme.

CAP+ deckt Kunden, welche im Rahmen einer normalen Kreditanfrage abgelehnt wurden. Max. mögliches Limit sind 50 TEUR. Die Prämie beläuft sich auf 6% p. a.

Power CAP stellt zusätzliche Limite, welche in der normalen Police nicht ausreichend gezeichnet werden, zur Verfügung. Die Limithöhe beginnt bei mind. 5 Mio. EUR bis max. 50 Mio. EUR. Die Prämie wird individuell auf das Limit gerechnet, und liegt bei ca. 2% p. a.

Selbstverständlich können die Limite auch für einen kürzeren Zeitraum in Anspruch genommen werden (mind. 3 Monate). Dann werden die Prämien natürlich auch nur für die kürzere Zeit fällig.

Die Zusatzdeckungen CAP / CAP+ können neu auch in den internationalen Verträgen der Euler Hermes World Agency angeboten werden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*