Credimundi: Länderstudie Türkei

Credimundi ( Spezialist für Warenkreditversicherungen) hat eine Neubewertung des systemischen Geschäftsrisikos in der Türkei mit einer Herabstufung auf die Risikokategorie C vorgenommen. Dies vor dem Hintergrund einer weltweit gesunkenen Risikobereitschaft, in Emerging Markets zu investieren und aufgrund verschiedener Schwachstellen der türkischen Wirtschaft. Letztere sind vor allem das politische Risiko aufgrund des starken Anstieges der kurzfristigen Schulden mit geringen Wachstumsaussichten, eine niedrige Sparquote , ein hohes strukturelles Bilanzdefizit, eine hohe Abhängigkeit von Energieimporten und die politische Unsicherheit im Vorfeld der Wahlen.

Dennoch sind die wirtschaftlichen Fundamentaldaten der Türkei gut. Die Diversifizierung in der Exportstruktur ist gut, die öffentlichen Finanzen solide, die Auslandsverschuldung moderat und der Bankensektor gut reguliert und kapitalisiert.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht zu Risikofaktoren, Kennzahlen und Länderrisikoeinschätzung

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*