SERV – Geschäftsbericht 2013

Die Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV) berichtet in ihrem Newsletter vom 09.04.2014, dass der Bundesrat den Geschäftsbericht 2013 genehmigt hat.

Wie die SERV berichtet, haben vor allem KMU Absicherungen nachgefragt. 2013 wurden 854 Absicherungen abgeschlossen und das Neuexposure lag mit rund 6,4 Mrd. Franken 32% über dem des Vorjahres.
Aufgrund eines, gegenüber dem Vorjahr, fast dreimal so hohen Schadenaufwandes, viel der Versicherungserfolg in 2013 mit -5,4 Mio. Franken leicht negativ aus. Nach Berücksichtigung der Personal- und Sachkosten, des Finanzerfolges und des Zinsertrages aus Geldanlagen, verbucht die SERV einen Unternehmenserfolg von 198.000 Franken.

Der Rückgang des Unternehmenserfolges muss im Lichte der starken Volitlität des SERV-Geschäftes betrachtet werden, so die SERV in ihrer Mitteilung. Langfristig aber bleibt die Eigenwirtschaftlichkeit gegeben und die Risikotragfähigkeit hat sich in den sieben Jahren seit der Gründung markant erhöht.
Hier finden Sie den kompletten Jahresbericht 2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*