Gute Aussichten für deutsche Konjunktur

Die Deutsche Industriebank hat am 12.9.2013 das IKB Barometer vom September 2013 veröffentlicht. Sie kommt dabei zu dem Ergebnis, dass sich, über das gesamte Jahr gesehen, die Aussichten der deutschen Konjunktur verbessert haben.

Die Konjunkturdaten für das 2.Quartal sind gut. Als ein Grund verweist die Deutsche Industriebank darauf, dass sich die Eurozone nach 6 Quartalen mit negativen gesamtwirtschaftlichen Ergebnissen, aus der Rezession befreien konnte. Somit werden sich die BIP- Prognose von 0,6% und das starke Wachstum im Jahr 2014 voraussichtlich bewahrheiten. Allerdings warnt die Deutsche Industriebank davor, dass in den kommenden Monaten schwache Konjunkturdaten aus Deutschland zu erwarten sind.  

Im zweiten Quartal wuchs das BIP um +0,7% gegenüber dem Vorquartal. Erfreulich ist hieran vor allem die Breite der Dynamik, denn alle BIP-Komponenten konnten zum Wachstum beitragen. So stiegen der private Verbrauch um +0,5%, die Bauinvestitionen um +2,6%, die Ausrüstungsinvestitionen um 0,9% (erstes positives Ergebnis seit 2011) und die Exporte um 2,2%. Allerdings wird sich diese Dynamik im dritten Quartal diesen Jahres abschwächen. Dies zeigt der Ifo-Index, der sich als verlässlicher Indikator für die gesamt-wirtschaftliche Entwicklung des Folgequartals erwiesen hat. Im dritten Quartal dieses Jahres wird das BIP voraussichtlich um 0,3% gegenüber dem zweiten Quartal zulegen. Allerdings ist schon jetzt der holprige Start in den dritten Jahresabschnitt zu sehen. Die Industrieproduktion (-1,7%), die Exporte (-1,1%) und die Auftragseingänge (-2,7%) verzeichnen negative Ergebnisse. Jedoch muss der Einbruch bei den Auftragseingängen relativiert werden, denn hier wurde im letzten Quartal ein Zuwachs von +5% verzeichnet und die Luftfahrmesse in Frankreich hat das Ergebnis noch weiter gepuscht. Der Zweimonatstrend ist hier trotzdem aufwärtsgerichtet. Die Ifo-Zahlen weisen im September den erfreulichen Wert von 107 Punkten auf, sodass die Deutsche Industriebank ihre Wachstumsprognose für das vierte Quartal, nämlich +0,6%, bestätigt sieht.

Alles in allem sind die Aussichten für die deutsche Konjunktur positiv. Die BIP- Jahresprognose liegt weiterhin bei +0,6% und für das Jahr 2014 bei +2%.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: http://download.ikb-news.de/Barometer_September_2013.pdf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*