Jahresergebnis Atradius 2012: 156,2 Mio. Euro Gewinn

Der Kreditversicherer, Inkassodienstleister und Bürgschaftsdienstleister Atradius hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Vorsteuergewinn von 156,2 Mio. Euro abgeschlossen. Das Jahresergebnis liegt bei 117,3 Mio. Euro. Der Umsatz stieg im letzten Geschäftsjahr um 3% aus 1.601,6 Mio. Euro, wodurch sich das Eigenkapital aus 1.196,8 Mio. Euro erhöhte (2011 lag es bei 1.130,1 Mio. Euro).

Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds führt Atradius sein gutes Ergebnis auf eine Erhöhung der Prämieneinnahmen durch das Versicherungsgeschäft zurück. Diese sei vor allem durch einen Anstieg der versicherten Umsätze von Bestandskunden möglich gewesen. Daneben erwirtschafteten der Geschäftsteil Global und Asien allein 23% der Prämieneinnahmen. Das Asiengeschäft wuchs im Jahr 2012 um 18,6%. Zudem blieb die Bruttoschadenquote fast stabil. Sie erhöhte sich im Vergleich zu 2011 von 49,7% auf 51,2% im Jahr 2012.

Für das Geschäftsfahr 2013 möchte Atradius an seiner verfolgten Strategie festhalten und die Kunden vor allem durch guten Service und die verbesserten Serviceprodukte bei ihren Handelsstrategien unterstützen.

Lesen Sie hier die Jahresergebnisse 2012 von Atradius: http://www.atradius.ch/news/press-releases/atradius-erzielt-gewinn-von-1562-millionen-euro-vor-steuern-bei-einem-umsatzplus-von-3-prozent.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*