Euler Hermes und MAPFRE gründen Gemeinschaftsunternehmen

Der weltmarktführende Kreditversicherer Euler Hermes und der spanische Finanzdienstleistungskonzern mit Schwerpunkt Versicherungen,  MAPFRE, gründen ein Gemeinschaftsunternehmen „Solunion“. Dies berichtet der Euler Hermes am 04.02.2013 in einer Medienmitteilung. Am 29.01.2013 wurde der Gesellschaftsvertrag unterschrieben und die Verwaltungsratsmitglieder offiziell bestellt. Dies war auch der offizielle Start des Unternehmens in Spanien und Argentinien. Beide Unternehmen sind zu gleichen Teilen an dem Gemeinschaftsunternehmen beteiligt.
Solunion bietet umfangreiche Kreditversicherungslösungen und Dienstleistungen für Unternehmen aller Größen und aus allen Branchen an. Dabei wollen sich die beiden Gründerfirmen ihrer Stärken bedienen, namentlich das globale Risikoprüfungsnetz des Euler Hermes und das breite Vertriebsnetz der MAPFRE nutzen, um so möglichst gute Kreditversicherungslösungen anbieten zu können.

Bis Mitte 2013 soll das Gemeinschaftsunternehmen die Geschäfte in Chile, Kolumbien und Mexiko aufnehmen.

 

Lesen Sie hier die gesamte Medienmitteilung des Euler Hermes: http://scnem.com/a.php?sid=43fin.1fcrkba,f=5,u=6b2908e984d3591989843ee2f2add9c3,n=43fin.1fcrkba,p=1,artref=3068719,l=4y10rq.29ng0o7

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*