Länderbewertung: Delcredere Länderstudie zu Indonesien

Delcredere hat im Dezember 2012 eine Länderstudie über Indonesien veröffentlicht. Indonesien verfügt über einen sehr bedeutenden Rohstoffsektor, vor allem Erdöl und Erdgas. Es stellt das Land mit der höchsten Wachstumsrate in Asien da.  In seiner zweiten Amtszeit ist es Präsident Susilo Yudoyonos gelungen die politische Stabilität, zu erhalten.  Als Sicherheitsrisiko stellt sich die religiöse Gewalt radikaler Islamisten da,die ihren Nährboden in den divergierenden Einkommen erhalten, und die trotz einiger Schwächungen immer noch ein Problem der inneren Stabilität darstellen.

Gute Wirtschaftsdaten und eine starke Inlandsnachfrage führen zu einer wirtschaftlichen Stabilität Indonesiens. Der Haushalt wird konsolidiert, jedoch nicht reformiert. Eine Reform wäre jedoch dringend notwendig, um die Infrastruktur des Landes zu verbessern. Als Hauptrisiken stellen sich die EU Staatskrise und die geringere Rohstoffnachfrage von China da. Der Bankensektor ist stabil, und auch die Auslandsverschuldung ist tragfähig.

Alles in allem ist das politische Risiko gering, das Geschäftsrisiko ist allerdings hoch.

Zur kompletten Studie: http://mm1.nl/768/Actions/Newsletter.aspx?messageid=253&customerid=15502&password=enc_3034374141374646_enc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.*